Kann das mir jemand sagen, der K-Pop-fan ist?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Diese Story klingt für mich sehr sehr gefaket. Wie du schon meintest, diese ganzen Ungereimtheiten, sprechen ziemlich eindeutig dafür, dass das Mädchen einfach irgendwer ist, der ein bisschen "angeben" wollte (oder was auch immer da für ein Gedanke dahinter stand). Also nein, ich würde ihr das nicht abkaufen.

Was deine andere Frage angeht - sicher kann ich dir das nicht beantworten, zumal ich auch vermute, dass jedes Entertainment das unterschiedlich händelt. Grundsätzlich würde ich behaupten, dass Trainees, die noch niemals offiziell irgendwo aufgetaucht sind, mit Sicherheit KEIN Internetverbot haben (vielleicht während sie sich im Gebäude aufhalten oder so). Und auch sonst halte ich das für eher unwahrscheinlich, immerhin kommen nach dem Debut eines Idols oft Sachen zum Vorschein, die während ihrer Traineezeit im Internet aufgetaucht sind.

So, das waren jetzt sehr vage Infos, aber ich hoffe mal, ich konnte dir trotzdem weiterhelfen :)
Liebe Grüße, Ria

Bei SM is es glaub ich nicht wirklich gestattet sich im Netz so preis zu geben. Aber es is durchaus erlaubt. Habe auch eine Youtuberin verfolgt die später Trainee geworden ist .. dabei hat sie auch immer noch weiter videos gedreht .. jetzt hatte sie ihr debut und läd immer noch vieles hoch ..

also verboten ist es nicht.. story klingt trotzdem fake

Was möchtest Du wissen?