Kann das Krankenhaus mir sagen wie viel Promille?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

promille ist ein zeitweise wert, der ist im grunde genommen völlig unnütz, da es nur eine momentaufnahme ist. die leberwerte sind da interessanter, sofern du mal wieder (?!) deswegen ins krankenhaus musst.

Generell wird jede Information über Patienten erstmal gespeichert sodass im Krankheitsfall alle Informationen zur Verfügung stehen, das eine Diagnose in manchen Fällen vereinfacht.

Allerdings weiß ich nicht ob man diese Information brauch. Wozu denn? Um sie ins Rekordbuch zu schreiben oder in dem Freundeskreis zu imponieren ?

Natürlich können die dir das sagen, das ist alles protokolliert.

Wenn von Deinen Leberwerten gesprochen wurde, ist das schon sehr bedenklich.

spletty96 24.08.2015, 08:19

Die waren sehr schlecht was ich ja nicht verstanden habe weil ich sehr selten Alkohol zu mir nehme. Herausgefunden hab ich das meine leber nicht zu robust ist.

0
Vienna1000 24.08.2015, 08:46
@spletty96

Der schwebende Blutalkoholgehalt wird in einem Notfallblutbild normalerweise nicht bestimmt - man kann schon in vielen Fällen sagen für die Leute zum Glück -. Die Bestimmung dieses Werts würde nämlich zu 100% darauf hinauslaufen, dass die Ursache im Alkoholkonsum zu suchen ist - wenn nichts anderes zu finden ist - und dann würden die Kassen aussteigen. Bei den Leberwerten.. Ja nun.. Wenn du sonst nichts nimmst.. Bestimmte Medikamente zum Beispiel, die auf die Leber gehen.. Und wirklich kaum Alkohol konsumiert wird... solltest du das dringend weiter untersuchen lassen... Man möchte ja schliesslich noch etwas leben..

0

wenn die dies zufällig haben dann ja, du kannst auch akteneinsicht wünschen.

nur ob du mit den daten was anfgangen kanst ist eine andere sache?

anstonst ist ein krankenhaus ein dienstleistungsbetrieb und alles kostet geld?

Was möchtest Du wissen?