Kann das Knacken von Gelenken schädlich sein?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Knacken von Gelenken ist nicht schädlich. Es entsteht lediglich durch einen Unterdruck in der Gelenkflüssigkeit.

Feuchte Deine Hände mal leicht an und presse dann Deine Hände ganz fest zu einer geschlossenen Faust zusammen. Dann ziehe die Hände ruckartig auseinander. Es entsteht ein kleines Knacken durch den Unterdruck, welcher gelöst wird.

Genau das gleiche geschieht auch im Gelenk. Es wird lediglich ein Unterdruck in der Gelenkflüssigkeit gelöst und das hat keinerlei Auswirkungen auf das Gelenk an sich. Es nervt halt einfach nur und einige Menschen finden dieses Geräusch eklig und fühlen sich dadurch gestört.

Ich weiß jetzt nicht, in welcher Folge der Sendung es gewesen ist, aber in "Hirschhausens Quiz des Menschen" hat man mal einen Röntgenfilm von diesem Knackvorgang im Gelenk gemacht und konnte so klar sehen, was genau im Gelenk geschieht, wenn man es knacken lässt. So konnte man sehen, dass da weder irgendwelche Knochen an sich knacken oder das Knacken durch überspringende Sehnen entsteht. Es ist wirklich nur der Unterdruck in der Gelenkflüssigkeit, welcher sich dann spontan löst.

Gleiches kann man z.B. damit vergleichen, wenn man den Deckel einer Flasche löst, welche vorher unter Vakuum verschlossen wurde. Auch hier löst sich der Unterdruck in der Flasche und es knackt.

Wie gesagt ... Deinen Gelenken schadet es überhaupt nicht, wenn Du sie knacken lässt. Es ist einfach nur lästig für die Menschen in Deiner Nähe.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde das für die Mithörer nur noch lästig! Jeder darf mit seinen Gelenken knacken wenns ihm Spaß macht, aber wenn ich zuhören MUSS, ekelt es mich fast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit den Fingern knacken ist  nicht schädlich. Beim Nacken wäre ich aber vorsichtig. Du könntest dir einen Bandscheibenvorfall zuziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?