Kann das Jobcenter von mir verlangen das ich in die Schuldenfalle Gerate?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Dein Autokredit interessiert in dem Zusammenhang niemanden.

Vermutlich musst Du für Mutter und Kind zahlen. 

Allerdings (Selbstbehalt):

beim erwerbstätigen Unterhaltspflichtigen 1.080 Euro monatlich

https://www.scheidung.org/selbstbehalt/

Du kannst Dich auch mal ans Jugendamt wenden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Selbstbehalt beim Unterhalt für die Kinder liegt bei berufstätigen derzeit bei min. 1080 € Netto,bei Betreuung / Trennungsunterhalt bei derzeit 1200 € Netto !

Wenn du das Auto berufsbedingt brauchst kann da in der Regel auch ein Kredit zur Verringerung des unterhaltsrelevanten Netto führen.

Ich würde dagegen erst einmal fristgerecht einen schriftlichen Widerspruch einlegen und deine finanzielle Situation darlegen und belegen,in diesem Bescheid sollte ja eine Rechtsbehelfsbelehrung enthalten sein.

Gib im Internet mal ein ,, Unterhalt kürzen mit Sonderausgaben ",da solltest du dann etwas von einer Kanzlei Hasselbach finden,lies dir das mal genau durch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich  stimmt das aber  da du schon Kinder hast muss das Amt auch   berücksichtigen   ! Strick nehmen ist keine Lösung dann eben zb einen Nebenjob machen! Es gibt ja auch den selbterhalt den das amt   nicht antasten darf!

Miete   muss das Amt  mit berücksichtigen aber so   wenig wie du da zahlst ist das weniger als das was die meisten anderen zahlen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest das ja denen beim Jobcenter mal vorrechnen.

Dann dürften die sehen, dass du weniger hast, als man (laut Gesetz) zum Leben brauchst.(Sofern du tatsächlich weniger hast)

Ansonsten gibt es vielleicht auch rechtliche Möglichkeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Freundin zusammenziehen/heiraten, oder mehr arbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hat das Jobcenter mit Unterhaltszahlungen an deine Kinder zu tun!?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?