Kann das jobcenter Schulden für die Kaution übernehmen bei fristloser Wohnungskündigung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

du bekommst doch die kdu vom jobcenter gezahlt auf dein konto. was hast du damit gemacht? warum hast du diese zweckentfremdet verwendet?

du wirst dich rechtfertige müssen. geh zum jobcenter hin und stelle einen formlosen antrag auf tilgung der katuion in form eines darlehens. beantrage die übernahme der mietschulden in form eines darlehens. das sind sachen die man eigentlich im vorfeld bei einzug in die wohnung macht und nicht im nachhinein.

die frage ist ob der vermieter sich darauf einlässt und die kündigung der wohnung zurücknimmt. frage ist was du antwortest beim jc über die veruntreuung der kdu. die zahlung der miete ist die erste zahlung die mtl. rausgehen muss gefolgt von strom. danach kommt alles andere. warum hast du keine ratenzahlung mit dem vermieter vereinbart?

für das darlehen werden 10% der regelleistung einbehalten vom jc. somit ändert sich die situation für dich nicht wirklich finanziell. weiterhin wäre es wohl besser, wenn das jc zukünftig die miete direkt an den vermieter zahlt, da ihr das nicht regelmäßig macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tiletho
01.11.2016, 09:02

Moment mal.... ließ bitte richtig. Als wir umgezogen sind haben wir keine Leistungen bekommen. Und ich bin erst seit 3 Monaten beim Amt gemeldet und wir haben keine Gelder zweckentfremdet sondern die Miete immer gezahlt!

0

Ja das kann möglich sein wen man zb Arbeitslos ist oder in not gerät aber Eine Aufstockung könnte auch möglich sein die kautuin oder auch das darlehn würde bei hartz 4 mit 10% Direkt  zurückgezhalt werden.(von der gesamten Satz)Eine Aufstockung mus nicht zurückgezhalt werden,auxch wäre es gut wen ihr mit dem miterschutzbund redet oder einen anwalt den eine miete die nicht gezhalt wird reicht eigentich nicht aus für die Fristlose kündiegung das wären normalerweise erst ab der nicht gezhalten 3te möglich.Fals das Jobcenter sagt nicht zuständiegt dan fragt da direkt nahc ob euch das sozialamt helfen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tiletho
31.10.2016, 19:47

Danke für deine Antwort.  Wir befinden uns mit der ganzen Kaution in Rückstand und einer Miete. Aber die Kaution beträgt mehr als 2 nettokaltmieten.

0

Das Jobcenter hilft nur wenn Ihr Leistungen bezieht.

Das ist aber nicht so wenn ich das Recht verstehe.

Wie viele Kaltmieten als Kaution ist denn vertraglich vereinbart?

Ihr hättet zumindest 1/3 davon zu Mietbeginn zahlen müssen/sollen.

Bei so langem "Schweigen" eurerseits fehlt mir irgendwie das Verständnis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tiletho
31.10.2016, 19:44

Doch wir beziehen noch Leistungen zur kdU.

Wir hatten damals eine Ratenzahlung vereinbart aber dann musste das Jobcenter die beziffern für die elterngeldstelle bearbeiten, dass waren fast 3 Monate.  Mein Mann war ebenfalls in Elternzeit und so kamen wir gerade über die Runden. 

0

Ja man kann ein Darlehen zur Wohnraumsicherung beantragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tiletho
31.10.2016, 20:15

Okay. Wie lange dauert so eine Bearbeitung?  Wir haben nur bis 9.11. Zeit.

0

Was möchtest Du wissen?