Kann das jobcenter Schulden für die Kaution übernehmen bei fristloser Wohnungskündigung?

5 Antworten

Ja das kann möglich sein wen man zb Arbeitslos ist oder in not gerät aber Eine Aufstockung könnte auch möglich sein die kautuin oder auch das darlehn würde bei hartz 4 mit 10% Direkt  zurückgezhalt werden.(von der gesamten Satz)Eine Aufstockung mus nicht zurückgezhalt werden,auxch wäre es gut wen ihr mit dem miterschutzbund redet oder einen anwalt den eine miete die nicht gezhalt wird reicht eigentich nicht aus für die Fristlose kündiegung das wären normalerweise erst ab der nicht gezhalten 3te möglich.Fals das Jobcenter sagt nicht zuständiegt dan fragt da direkt nahc ob euch das sozialamt helfen kann.

Danke für deine Antwort.  Wir befinden uns mit der ganzen Kaution in Rückstand und einer Miete. Aber die Kaution beträgt mehr als 2 nettokaltmieten.

0
@Tiletho

Üblicherweise zahlt man die kaution ja auch  mit der 1 miete im voraus aber Für das nächste mal wen das passieren könnte redet dan mit eurem vermiter oder wendet euch an eins der Beiden ämter,Auch wen du leistungen vom amt bezihst frage nach bevor du /ihr mal eine miete nicht zahlen könnt den die müssen eurer obdachlosiegkeit verhindern .

Alles gute

1
@herakles3000

Sodass wird uns nie mehr passieren. Also meinst du uns kann geholfen werden? Habe morgen einen Termin beim jobcenter

0
@herakles3000

Üblicherweise zahlt man die kaution ja auch  mit der 1 miete im voraus 

Laut BGB darf man die Kaution in drei Raten zahlen.

0
@johnnymcmuff

tja darauf muss der vermieter sich nicht einlassen. er kann die wohnung auch an leute vergeben, die die kaution sofort zahlen und anweisen.

0

du bekommst doch die kdu vom jobcenter gezahlt auf dein konto. was hast du damit gemacht? warum hast du diese zweckentfremdet verwendet?

du wirst dich rechtfertige müssen. geh zum jobcenter hin und stelle einen formlosen antrag auf tilgung der katuion in form eines darlehens. beantrage die übernahme der mietschulden in form eines darlehens. das sind sachen die man eigentlich im vorfeld bei einzug in die wohnung macht und nicht im nachhinein.

die frage ist ob der vermieter sich darauf einlässt und die kündigung der wohnung zurücknimmt. frage ist was du antwortest beim jc über die veruntreuung der kdu. die zahlung der miete ist die erste zahlung die mtl. rausgehen muss gefolgt von strom. danach kommt alles andere. warum hast du keine ratenzahlung mit dem vermieter vereinbart?

für das darlehen werden 10% der regelleistung einbehalten vom jc. somit ändert sich die situation für dich nicht wirklich finanziell. weiterhin wäre es wohl besser, wenn das jc zukünftig die miete direkt an den vermieter zahlt, da ihr das nicht regelmäßig macht.

Moment mal.... ließ bitte richtig. Als wir umgezogen sind haben wir keine Leistungen bekommen. Und ich bin erst seit 3 Monaten beim Amt gemeldet und wir haben keine Gelder zweckentfremdet sondern die Miete immer gezahlt!

0
@Tiletho

wie kommt es dann das du mietschulden hast? warum  hast du die letzten monate nicht mit dem jc gesprochen? warum lässt man in der situation erst die fristlose kündigung einflattern, wenn man doch weiß das man geld schuldet?

warum ziehst du in eine wohnung die du dir nicht leisten kannst und warum sprichst du dich nicht mit deinem vermieter ab?

wenn das geld nicht reicht, solltest du vielleicht zügig in arbeit kommen, damit du deinen anteil zu den kosten beitragen kannst. dann macht man auch nicht soviel schulden.

0
@lasterfahren

Ich habe am August einen Kita Platz für meinen Sohn. Vorher geht nichts.danach will ich ja wieder arbeiten. Ich hatte 2mal Anträge gestellt beim Jobcenter aber wurden abgelehnt.

0
@Tiletho

vorher könntest du eine tagespflege ins boot holen um kind einzugewöhnen bis zur kita. das vorher nichts geht, ist nichts was dir einer abnimmt. meine kids gingen mit dem ersten lebensjahr in die kita, der kleinste bereits mit 12 wochen in die tagespflege, da wir uns babyjahre nicht leisten können - alleinerziehend und alleinverdienend. mir zahlt keiner den unterhalt, wir müssen für uns selbst aufkommen.

nebenjob ist immer mgl. immerhin hat dein mann irgendwann feirabend.

egal stell die anträge auf übernahme der mietschulden und übernahme der kaution hilfsweise auf darlehen. das solltest du heute noch tun. die bei drohender obdachlosigkeit wie in deinem fall, wird das sehr zügig bearbeitet, meist noch am gleichen tag. dazu wirst du dort wohl ein paar stunden warten müssen. ob dein vermieter sich allerdings auf rücknahme der kündigung einlässt liegt auch daran ob dein sb ein gutes wort für dich einlegen möchte oder kann.

beantrage zusätzlich, dass die miete direkt an den vermieter gezahlt wird. wenn du das erwähnst, wird dein vermieter ruhiger.

1
@lasterfahren

Okay. Ja mein Vermieter sagt wenn die offenen Forderungen beglichen sind können wir wohnen bleiben. Ich warte gerade das ich das schriftlich bekomme und dann auf zum Jobcenter. Mein Mann arbeitet im schichtdienst. Da ist es schwer was zu finden weil wir nie wissen wann er raus muss.

Ich danke dir trotzdem für deine Hilfe. 

0
@Tiletho

hm dann kannst du nicht arbeiten, wenn männe im schichtdienst ist.

dein vermieter ist doch klasse. ich würde vorschlagen du schreibst den antrag kurz, knackig und formlos. mach es in zweifacher form. eine gibst du beim sb ab, eine lässt du in der tasche. du kannst dir auch die abgabe quittieren lassen wenn du möchtest.

stelle deine fragen gleich vor ort: was denken sie wie lange es bis zur entscheidung braucht? wie lange denken sie wird es dauern bis die überweisung beim vermieter eingehen kann? werden sie den vermieter informieren oder soll ich das selbst machen? (würde den vermieter direkt nach abgabe informieren, dass du die sache beantragt hast und in den nächsten xstunden, x tagen bescheid bekommen wirst - so weiß der bescheid das du dich kümmerst und bleibt ruhig).

nimm dir zeit und denk dran, dass kann immer mal passieren. mein vermieter hat mir letztens ne mahnung geschrieben, weil ich 490 euro betriebskosten überwiesen habe als nachzahlung und er dachte ich will den veräppeln, miete kam ein paar tage später - wie immer. hat die zahltante nicht ordentlich gelesen^^ woltle dich nicht ärgern oder ausfragen, is ne doofe angewohnheit .)

0

Das Jobcenter hilft nur wenn Ihr Leistungen bezieht.

Das ist aber nicht so wenn ich das Recht verstehe.

Wie viele Kaltmieten als Kaution ist denn vertraglich vereinbart?

Ihr hättet zumindest 1/3 davon zu Mietbeginn zahlen müssen/sollen.

Bei so langem "Schweigen" eurerseits fehlt mir irgendwie das Verständnis.

Doch wir beziehen noch Leistungen zur kdU.

Wir hatten damals eine Ratenzahlung vereinbart aber dann musste das Jobcenter die beziffern für die elterngeldstelle bearbeiten, dass waren fast 3 Monate.  Mein Mann war ebenfalls in Elternzeit und so kamen wir gerade über die Runden. 

0
@Tiletho

Wir hatten damals eine Ratenzahlung vereinbart aber dann musste das Jobcenter die beziffern für die elterngeldstelle bearbeiten, dass waren fast 3 Monate.  

Das waren bei Mietbeginn Januar bis etwa April/Mai.

Ihr habt seit weder die  Kaution und noch die offenen Miete gezahlt?

Auch nicht anteilig?

0
@anitari

Nein leider nicht. Wir haben die "alte" Wohnung in raten abbezahlt gehabt.

0

Kaution von Jobcenter abgelehnt, was nun?

Hallo,

Ich habe momentan eine 50 qm Wohnung die unter aller Sau ist. Mit dem Vermieter kann ich seit Jahren nichts klären. Ich habe vor ca. einem Monat eine Wohnung gefunden. War gestern beim Jobcenter um zu klären wie es mit der Kaution aussieht und ob ich überhaupt umziehen darf.( Bin Alleinerziehende Mutter und Auszubildende im 3. Lehrjahr). Laut Jobcenter sind die Umzugsvoraussetzungen gegeben, die Kaution in Form von Darlehen übernehmen sie aber trotzdem nicht, weil ich ja "eine geförderte Ausbildung" mache und anscheinend kein Anspruch auf eine Einmalzahlung habe. Kann mir jemand sagen, wo man so ein Darlehen für die Kaution noch beantragen kann? Gibt es irgendeine andere Möglichkeit?

Lg Christina

...zur Frage

Besteht ein Anspruch auf ein zinsloses Darlehen vom Jobcenter bei einem Umzug zum Antritt einer weiter entfernten Arbeitsstelle?

Guten Tag, wenn ein Umzug erforderlich ist für den Antritt einer Arbeitsstelle, die einen längeren Pendelweg als 2,5 Stunden mit sich bringt, ist es dann möglich, vom Jobcenter die Kaution als Darlehen zu erhalten? Vorausgesetzt ist, dass die alte Kaution (z.B. 525 €) erst viel später oder nur anteilig zurückgezahlt wird und die neue Kaution viel höher ist(, z.B. 1.050 €) und die Kaution nachweislich nicht aus eigenen Mitteln geleistet werden kann.

Das Darlehen für die Kaution wird ja normalerweise über die Regelleistung zurückgezahlt, indem 10% des Auszahlungsbetrages einbezahlten werden (bei 409 € also 40,90 € pro Monat). Wie ist es aber mit der Kann-Leistung "Darlehen für die Mietkaution", wenn direkt nach dem Umzug die Arbeitsantritt die Hilfebedürftigkeit endet?

...zur Frage

Einmaliges Darlehen vom Jobcenter für laufenden Monat wegen Arbeitsaufnahme?

Ich habe im Januar voraussichtlich eine Arbeitsstelle. Da ich mein Geld momentan von dem Jobcenter bekomme und dieses immer im voraus gezahlt wird stehen mir quasi die Bezüge am 30.12.2016 die für Januar 2017 gezahlt werden nicht zu. Welche Möglichkeiten bestehen ein Darlehen / Überbrückungsgeld oder ähnliches zu bekommen um den laufenden Monat zu überbrücken? Was muß ich alles einreichen an Unterlagen um ein Darlehen vom Jobcenter zu bekommen? Hat Jemand Erfahrung in dieser Angelegenheit?

...zur Frage

Jobcenter Darlehen und Anfang einer Ausbildung?

Meine Frage:

Ich lebe vom Jobcenter und fange bald eine Ausbildung an. Demnach Fall ich aus dem Leistungsbezug raus.

Allerdings zahle ich noch die Kaution an das Jobcenter ab, also als Darlehen.
Muss ich den Rest dann sofort zahlen?

Vielen Dank

...zur Frage

Mietrecht, Hilfe fristlose Kündigung?

Sehr geehrte Damen und Herren, 

ich erhielt am 16.10.18 eine fristlose Kündigung ohne Unterschrift zum 31.10.18 von meinem Vermieter. Grund dafür sind meine Mietrückstände und die noch nicht vollständig gezahlte Kaution. Ich habe in den letzten Wochen Mieten beglichen, sodass ich aktuell keine Miete mehr im Rückstand bin. Die Kaution in Höhe von 1020€ ist abgesehen von 340€ noch nicht beglichen. Ich wollte die Wohnung sowieso zu Januar/Februar kündigen, jedoch werde ich es nicht schaffen bis zum 31.10.18 auszuziehen. Was kann ich nun tun? Bitte um dringende Hilfe!

Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?