Kann das Jobcenter einen im Alter von 35 Jahren in Rente schicken und würde die DRV es akzeptieren?

3 Antworten

Das JobCenter  kann niemanden in Rente "schicken", wer Rentenanspruch hat, bestimmt immer noch die Rentenversicherung

Von dort kann höchstens die Aussage kommen, dass die betreffende Person auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt nicht vermittelbar ist.

Das ist für sich aber noch kein Kriterium, Rente zu beanspruchen. 

Sind die Bedingungen für eine Erwerbsminderungsrente nicht erfüllt, wäre da immer noch das originäre Sozialamt.

Du kannst in deinem Alter nur eine Rente wegen Erwerbsminderung bekommen.

Dies würde voraussetzen, dass du auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt keine 3 Stunden mehr arbeiten kannst.

Mit deinen genannten Krankheiten kannst du das aber vermutlich schon. Daher wird die DRV den Rentenantrag ablehnen. 

Das Jobcenter ist jedoch berechtigt, bei der DRV einen Antrag auf Prüfung deiner Erwerbsfähigkeit zu stellen. An diese Prüfung ist das Jobcenter gebunden. Entscheidet die DRV, dass du erwerbsfähig bist, muss das Jobcenter auch zahlen.

Genau aber wenn ich was bekommen würde, also mir einer die Chance geben würde mich zu beweisen kann ich locker Vollzeit und mehr arbeiten.

0

Ich hab doch garkeon gestellt

0

Würde sie bestimmt nicht, wenns auch nicht schlecht ist!

Was möchtest Du wissen?