Kann das Geld vom Staat / Polizei o.ä wieder abgenommen werden wenn es z.B aus "schmutzigen Geschäften" stammt , oder wenn man es einmal hat dann immer?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Solches Geld kann beschlagnahmt werden. Und wird es üblicherweise auch, wenn der Besitzer nicht erklären/nachweisen kann, dass er es legal erworben hat. Z.B. wenn bei Drogen- oder Waffenhändlern viel Bargeld gefunden wird oder gut gefüllte Konten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lies einfach mal in Ruhe die §§ 73 ff. StGB durch.

Der Gesetzgeber hat schon dafür gesorgt, dass Verbrechen sich nicht lohnen soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo.

Ein Bergmann der schmutzige Arbeit macht, oder ein Kanalarbeiter, oder Müllmann.
Die machen schmutzige Arbeit ,aber bekommen sauberes Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann eingezogen werden - nichts ist für immer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte was ist los?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, wenn man es einmal hat gibts nicht nur das geld zurück sondern darauf auch noch zinsen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kevin1905
08.08.2017, 01:53

Natürlich kann dies eingezogen werden.

0

Was möchtest Du wissen?