kann das geld verloren gehn?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hast du genau geschaut ob das Geld tatsächlich von deinem Konto abgebucht wurde und auch, ob es nicht ein paar Tage später zurück gekommen ist?
Wenn nicht;
Lass deine Bank nachforschen was passiert ist.

Vielleicht hattest du auch nen Zahlendreher bei der Iban bzw. Bic, frag mal bei deiner Bank selber nach.

jamuc 03.07.2017, 18:41

aber das geld kann nicht verloren gehn oder ? das ist meine sorge 

0
KleeneFreche 03.07.2017, 18:42
@jamuc

es kann höchstens bei jemand anders auf dem konto landen, falls die kontonummer nicht existiert, müsste es automatisch wieder zurück kommen. Wie gesagt, frag bei deiner Bank nach.

0
Lumidee1987 03.07.2017, 18:55

Eigentlich kann man dank der Prüfziffer in der IBAN keine Zahlendreher mehr haben...

1
KleeneFreche 03.07.2017, 19:07
@Lumidee1987

also selbst wenn die prüfziffer richtig ist, aber im rest irgendwo ein fehler, kommt es trotzdem richtig an? kann ich mir nämlich nicht vorstellen, wenn die iban dann auch noch jemand gehört und auch noch mit der bic ^^

0
Lumidee1987 03.07.2017, 19:27

Nein, die Prüfziffer errechnet sich aus der Kombination der Bankleitzahl und Kontonummer, passt also nur bei der richtigen Kombination (in den aller meisten Fällen, wäre schon ein riesen Zufall das das trotzdem passt).
Wenn du dich also im Bereich der Kontonummer oder BLZ vertippt hast passt die Prüfziffer nicht mehr zum Rest und das Geld kommt direkt zurück.

1
Lumidee1987 03.07.2017, 19:31

Vielleicht nochmal deutlicher wenn man sich den Aufbau der IBAN anguckt
DE (Länderkennung, in diesem Fall Deutschland)
00 (Zweistellige Prüfziffer errechnet aus Kontonr. Und BLZ - Beispiel)
11111111 (Bankleitzahl)
2222222222 (10stellige Kontonummer - eventuell mit Nullen aufgefüllt)

0

Was möchtest Du wissen?