Kann das Gehirn bei einem Kuss einfach komplett abschalten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

So was ähnliches hatte ich auch schon mal. ich bin 22 und noch Jungfrau, hab noch nie jemanden an mich ran gelassen, aber einen Menschen gab es mal, der mich durch irgendetwas an seiner Art dazu gebracht hat, Hemmungen fallen zu lassen und ihn ( für meine Verhältnisse ) extrem nah an mich ran zu lassen. Ich kannte ihn davor schon eine Weile, oder sagen wir ich wusste dass es ihn gibt. Er hatte mich belogen, enttäuscht, verletzt, aber als er so vor mir stand war das alles egal und ich hätte wohl zu nichts nein gesagt, egal wie weit er hätte gehen wollen. Ich weiß nicht, warum das so war. ich denke es lag an seiner extrem selbstsicheren Art. Was er sagte war einfach so, er war sich dessen so sicher, dass es wohl auf mich abfärbte. Vielleicht war das bei dir, gerade auch durch´s Überrumpeln, ähnlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann das Gehirn bei einem Kuss einfach komplett abschalten?

nicht nur beim Küssen ;-)

Muss ja ein toller Typ gewesen sein. Eigentlich gut, dass du "unter Aufsicht" warst. Vllt. ist dir einfach die Luft weggeblieben?

Naja immer sollte dir das nicht passieren, dass du total die Kontrolle verlierst...!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sarahshinee
28.06.2014, 21:43

Der war eigentlich gar nicht so toll :D deshalb wundert mich das auch so. Ich wollte später eigentlich auch gar kein Kontakt mehr zu ihm haben

0

Es ähnelt einem hypnagogen Zustand, also ein Zustand, wo das Hirn ein wenig eingeschränkt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?