Kann das etwas damit zutun haben?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Weist Du denn wie danach Dein Leben war . Was sagten die Ärzte? Nach so langer Zeit ist es unwahrscheindlich einen Zusammenhang zu finden, doch denke ich ist für Dich ein vorsichtiger Erfahrungswert notwendig weil Du vielleicht von tiebgesteuerten Menschen nur ausgenutzt wirst pass auf. Warte und beobachte Dich nach einigen Jahren wirst Du manches anders bewerten aber Du kannst mit Deinen Eltern oder mit Dir eng Vertrauten mal drüber sprechen so bildest Du Dir Deine Meinung. viel Glück....Perry08

Ich halte es für äußerst unwahrscheinlich das es wirklich am besagten Vorfall liegt - jedoch muss es dich doch nicht interessieren, ich habe den Eindruck dass du vorurteilsfrei bist und in der Lage, so etwas halt zu akzeptieren. Ist ja auch nichts negatives dabei, bisexuell zu sein:)

Ehrlich gesagt hab ich das mal im fernsehen gesehen, das einer meinte er sei nach einem sturt schwul geworden. Aber ich finde das muss quatsch sein. So was komplexes lässt sich nicht mit einem schlag auf den Kopf umpolen. Das hat sicher andere gründe, die man noch nicht kennt. Viel glück:)

Also die Frage würde ich nicht hier stellen sondern mal nen Arzt fragen...

Was möchtest Du wissen?