Kann das eine Muskelzerrung sein?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Erst mal mit dem Sport 1 Woche pausieren und täglich 600mg Magnesium Granulat aus der Apotheke trinken; auch wenns eher eine Zerrung oder Muskelkater und kein Krampf ist.

Jeder Sportler muß stets auf Mineralienzufuhr achten.

Mineralienhaltiges Mineralwasser schadet zusätzlich auch nicht.


Zur Muskelregeneration sind auch Vit C und Kalium wichtig.

0

ich würde auf einen krampf tippen 

du hast recht normaler weise treten Zerrungen nicht urplötzlich auf du solltest jedenfalls einen Trainer bzw. Therapeuten darauf ansprechen. normalerweise sollte sowas schnell wieder weg gehen und nicht tage später noch spürbar sein.

Würde auch eher auf Krampf oder folge einer Überbelastung oder falsch aufgewärmt bzw schlecht gedehnt tippen.
Wie hast du es behandelt?
Nach dem Laufen kühlen, Blackroll/Massage, abends Dehnen, mehr Koordination und Lauf ABC, da gibt es genug Möglichkeiten.
Bei hohem Laufpensum sollte die Pflege und Instandhaltung des Laufapparates nicht zu kurz kommen, das beugt Verletzungen vor, sorgt für schnelle Regeneration und lässt dich schneller laufen...

Es könnte auch ein Muskelfaserriß sein.

Mach erst mal eine Sportpause, Muskelfaserriß nach 3 Wochen erledigt.

Günter

es ist ungewöhnlich das ein Muskelfaserriss einfach so auftaucht 

0
@sony8

Das kann bein Laufen durchaus passieren. Hatte selbst mal beim Step-Aerobic so etwas gehabt.

Günter

0

könnte es auch die Achillessehne sein ? du schreibst ja, ...im unteren Teil der Wade... Wenn das die Achillessehne ist, musst du aufpassen, wenn es nur eine Reizung ist, kann dir der Orthopäde noch schnelle Abhilfe verschaffen, wenn das erst eine chronische Geschichte ist, dann ist das eine langwierige Sache. Auf alle Fälle ginge ich an Deiner Stelle zu einem Sportarzt !

Hallo! sicher kann das eine Zerrung sein aber auch ein Faserriss. Und ist es sehr weit unten kommt mann schon zur Achillessehne. Und Du bist sicher dass nicht Magnesium fehlt??

Ich wünsche Dir alles Gute.

Was möchtest Du wissen?