Kann das eine Muskelzerrung sein?

6 Antworten

könnte es auch die Achillessehne sein ? du schreibst ja, ...im unteren Teil der Wade... Wenn das die Achillessehne ist, musst du aufpassen, wenn es nur eine Reizung ist, kann dir der Orthopäde noch schnelle Abhilfe verschaffen, wenn das erst eine chronische Geschichte ist, dann ist das eine langwierige Sache. Auf alle Fälle ginge ich an Deiner Stelle zu einem Sportarzt !

Erst mal mit dem Sport 1 Woche pausieren und täglich 600mg Magnesium Granulat aus der Apotheke trinken; auch wenns eher eine Zerrung oder Muskelkater und kein Krampf ist.

Jeder Sportler muß stets auf Mineralienzufuhr achten.

Mineralienhaltiges Mineralwasser schadet zusätzlich auch nicht.


Zur Muskelregeneration sind auch Vit C und Kalium wichtig.

0

Hallo! sicher kann das eine Zerrung sein aber auch ein Faserriss. Und ist es sehr weit unten kommt mann schon zur Achillessehne. Und Du bist sicher dass nicht Magnesium fehlt??

Ich wünsche Dir alles Gute.

Wadenbeinbruch oder Nur Muskelzerrung?

Wir haben heute im Sportunterricht Judo gemacht und ich wurde dabei etwas unsauber umgelegt und einer ist voll auf meine Wade geflogen. Ich kann noch laufen. Schmerzen habe ich nur beim auftreten. Ich kann mein Fuß komplett bewegen und auch mein Knie hat keine Einschränkungen. Es ist nur ganz leicht dick in der Wade. Kann das gebrochen sein oder nur eine Muskelzerrung?

...zur Frage

Immer noch schmerzen,nach krampf

Hallo,vor 2 Tagen hatte ich nachts einen heftigen Krampf in der Wade. Ich hab bis jetzt immer noch schmerzen,wenn ich gehe oder meine Wade anfasse. Treppen laufen ist besonders schlimm. Was kann das sein? Und was kann ich gegen den Schmerz machen?

...zur Frage

2 Wochen Pause nach Zerrung, jetzt zieht es wieder

Hatte mir vor 2 Wochen eine Zerrung geholt im hinteren Oberschenkel, etwas über der Kniekehle. Eventuell auch ein kleiner Muskelfaserriss aber Delle war keine da, also eher zerrung. Direkt gut gekühlt und nach paar Tagen keine Schmerzen mehr nur noch leichtes ziehen bei Dehnung. Dann war ich einmal laufen und es war schon super. 2 Tage später etwas schneller und dann fing es wieder an zu ziehen. Es zieht jetzt wieder etwas aber nicht wie am Anfang vor 2 Wochen. Soll ich jetzt mit Wärme behandeln oder ist das eine "neue Zerrung" und jetzt erst wieder kühlen?

...zur Frage

Riss nach Krampf?

Morgen zusammen.

Mir ist folgendes passiert: Ich bin mal wieder auf dem Sofa (ich habe davor ein kleines Höckerchen, sodass meine Beine recht gerade gelagert sind) eingepennt, um 2 bin ich aufgewacht, ins bett und habe da weitergeschlafen. Nach dem Aufstehen hatte ich irgendwas in der Wade, was bis jetzt noch nicht weggegangen ist, es fühlt sich an wie ne Zerrung im mittleren hinteren Teil der Wade.

Ich kann mich noch dunkel erinnern, dass ich, als ich um 2 Uhr aufgewacht und ins Bett bin, meinen Fuß nur in einem spitzen Winkel halten könnte, also in dem Punkt, in dem genau der Teil der Wade, der jetzt geschädigt ist, maximal kontrahiert ist. Dies und die ebenfalls dunkle Erinnerung an einen Schmerz in der Wade lassen mich von einem Krampf ausgehen, durch den dann wahrscheinlich auch die Zerrung/der Riss ausgelöst wurde und dass dieser Krampf wohl schon im Schlaf einsetzte, wodurch ich dann vermutlich auch aufgewacht bin.

Meine Frage: Ist so etwas überhaupt möglich? Denn ich bin recht schnell eingeschlafen, was man ja bei größeren schmerzen wie einem Krampf normalerweise nicht macht und auch sonst kommt mir das Ganze relativ absurd vor.

PS: Ich bin jung, sportlich (auch Ausdauersport) und meine Beine sind jetzt nicht so gut wie die eines Fußballspielers, aber doch rech gut und fast nur auf Ausdauer trainiert.

...zur Frage

Thrombose oder Muskelzerrung?

Ich hatte schon einmal während dem Volleyballspielen so einen Schmerz in der Wade. Ich dachte zuerst an eine Muskel-Zerrung?! Nach einigen Wochen war's dann wieder gut und ich spürte den Schmerz in der Wade nur noch nach langem Sitzen (wenn Muskel kalt war?). Diese Woche habe ich mich nun erneut "verletzt" beim Volleyball-Spielen. Nun ist es die andere Wade. Es fühlte sich an wie ein Muskel-Krampf, aber ging nicht mehr weg. Nun geht's schon wieder etwas besser, aber wenn ich lange sitze und dann wieder aufstehe, spüre ichs in der Wade. Diese Woche war ich beim Arzt und der hat bei einem Untersuch festgestellt, dass ich etwas wenig Blut habe, was auch immer das heisst. Erst heute ist mir aufgefallen, dass dies ein Zusammenhang haben könnte mit der Wade? Thrombose evtl.? Soll ich meinen Arzt anrufen oder ist es harmlos? Danke vielmals für eine Antwort.

...zur Frage

Was gibt es für Hausmittel gegen eine Muskelzerrung?

Hab mir in beiden Oberschenkeln eine starke Zerrung beim Laufen geholt. Keine Ahnung warum, vielleicht hab ich ne Erkältung in den Knochen. Keine Ahnung. Ist auch egal. Die Zerrung ist da. Was kann ich dagegen machen, außer schohnen? Kennt jemand gute Hausmittel?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?