Kann das eine Bettwanze sein?

Käferchen - (Tiere, Insekten, Bett)

7 Antworten

Es handelt sich um einen Wollkrautblütenkäfer ( Speckkäfer ) !

Foto Speckkäfer u. Larven - http://www.gabi-krumm.de/speckkaefer.htm

Dies Käfer selbst sind harmlos , ihre Larven aber sind Material und Hygiene Schädlinge .

Die Larven zerfressen zb. Wolle , Haare , Polstermöbel , Teppiche usw.

Die Pfeilhaare der Larven können Allergien auslösen . 

Mehr Infos - https://www.dsvonline.de/fuer-verbraucher/schaedlingsverzeichnis/schaedlinge-o-z...

Speckkäfer bekämpfen - http://www.ungeziefer-und-schaedlinge.de/speckkaefer-bekaempfen.php 

Bettwanzen sehen anders aus , siehe Link - http://www.ungeziefer-loswerden.de/bettwanzen/erkennen.html


 

Wenn es ein Käfer ist (und das ist der Fall, wie alle schon geschrieben haben), kann es eh keine Wanze sein. Und wenn es eine Wanze gewesen wäre, hatte sie sich tagsüber längst zurückgezogen.

Das ist ein Wollkrautblütenkäfer, ein Materialschädling. Der Käfer selbst ist harmlos, frist Pollen, seine Larven fressen aber Wolle, Federn, Pelze, etc. alles aus Keratin und Chitin.

http://www.ungeziefer-und-schaedlinge.de/wollkrautbluetenkaefer-museumskaefer-bekaempfen.php

der hat auch sehr viel ähnlichlkeit mit  dem-- teppichkäfer--  jedenfalls  wies  dei google aufnahme zeigt

0
@eggenberg1

Ja, sind alles Speckkäferarten. Der Teppichkäfer, der eigentlich Braunwurz-Blütenkäfer heißt, sieht ähnlich aus und ist auf dieselbe Weise schädlich.

1
@Bitterkraut

Leute IHR SEID SCHLAU!. Das muss ich wirklich sagen. Ich hätte das für einen Marienkäfer gehalten, der auf dem Rücken liegt.

GRÜSSE

1
@Negreira

negreia   @ ich  war  zunächst  der gleichen meinung ,dachte auch an einen  marienkäferlöwen   die sehen auch so ähnlich aus

0

Was möchtest Du wissen?