Kann das auto ausgehen bei hoher geschwindigkeit?

7 Antworten

Wenn ein Defekt eintritt kann jederzeit der Motor aus gehen. Während der Fahrt allerdings stehen die Chancen sehr schlecht dass dies wirklich passiert.

Selbst wenn lässt sich das Fahrzeug aber noch lenken und bremsen. Bleibt der Motor ganz stehen kann die Lenkung und Bremse schwergängig werden, die grundlegende Funktion bleibt aber erhalten. Das Lenkradschloss rastet auch nicht einfach so während der Fahrt ein, dazu muss man min den Zündschlüssel zurückdrehen (darf eigentlich erst einrasten sobald man den Schlüssel auch abzieht).

Wenn sofort die Bremswirkung schlecht wird und der Motor auch aus geht wenn Du bei geringer Geschwindigkeit bremst würde ich mal kontrollieren ob der BKV undicht ist. Möglicherweise kann der Motor beim Bremsen über den Falschluft ziehen, auch wenn der Motor aus geht sollte der BKV Unterdruck gespeichert haben durch den noch 2-3 normale Bremsungen möglich sein sollten (bei jedem Tritt wird es dann etwas schwerer).

Die erste Bremsung wird der Bremskraftverstärker noch genug kraft haben, lediglich musst du das Pedal etwas fester treten, das Lenkrad rastet nicht ein, wenn der Wagen aus geht, das passiert nur wenn du den Schlüssel abziehst, die Angst kann ich dir nehmen, wenn der Wagen schon Servolenkung hat, fällt diese aus, dennoch ist das Auto Lenkbar, dennoch ist es so, wenn du einen Gang eingelegt hast ,das die oben genannten Aggregate zumindest noch zum Teil ihren Dienst tun. Also sei beruhigt und mache dich am besten mal etwas über Fahrzeuge und deren Technik schlau, das ist echt nicht übel wenigstens das 1x1 zu kennen .

Zuerst selbst wenn der motor mal wärend der fahrt ausgehen sollte hau den warnblinker zuerst rein bremsen kannst du trotzdem geht nur etwas schweerer das lenkradschloss rastet erst ein wenn du den schlüssel auf aus drehst oder abziehst solange er aber auf zündung steht musst du dir darum keine sorgen machen hast du mal deine drehzahl beobachtet wann er abstirbt vielleicht hast du den falschen gang gewählt und wurdest dann zulangsam dann geht er auch aus oder passiert das manchmal auch wenn du die kupplung gedrückt hast?

Ja das mit warnblinklicht ist klar dann fangen auch schon die hinteren an zu hupen wie verrückt woher sollen die auch wissen ob mein fahrzeug ausgegangen ist, naja aufjedenfall wenn das auto ausgeht wird die lenkung sehr schwer man kann auch nicht richtig lenken und bremse geht auch nicht naja biss auf die handbremse natürlich , ne an kupplung oder so liegts eh nicht schlatet sich auch gut , bloß das passiert nur beim anfahren oder langsamer werden. naja trozdem danke!

0
@Sulan0595

Kauf dir ne dose ventilreiniger und blas den mal durch steht drauf wies gemacht wird kostet nicht viel kann bei sowas aber öfter helfen und reinigen ist nie verkehrt

0

schonmalmitssatzzeichenprobiertwäredannbesserzulesennichtwahr

2

mit 40 oder 50 das ist eig meine angst weil wenns aus geht bei voller fahrt kann ich ja nicht bremsen und die lenkung rastet ja auch ein!

Das Lenkradschloss rastet erst ein, wenn Du den Zündschlüssel in Off-Position drehst und den Schlüssel ziehst. Da passiert also schon einmal gar nichts, nur weil der Motor ausgeht.

Und selbstverständlich kannst Du noch bremsen. Möglicherweise wirst Du etwas kräftiger auf das Pedal treten müssen, aber das macht man dann sowieso ganz intuitiv.

Alles wird gut.

Wenn der Motor ausgeht, rastet das Lenkschloss nicht ein. Die Lenkung wird schwergängig, weil die Servolenkung ausfällt, soweit sie nicht elektrisch betrieben wird, was bei so einem alten Auto nicht der Fall ist. Aber man kann durchaus noch lenken. Das Lenkschloss rastet ein, wenn man den Zündschlüssel ganz zurück dreht und dann am Lenkrad dreht.

Der Motor kann auch bei hoher Drehzahl und unter Last ausgehen, das wäre ein recht klares Symptom für einen verstopften Kraftstofffilter

Das Lenkschloss rastet ein, wenn man den Zündschlüssel ganz zurück dreht und dann am Lenkrad dreht.

Zwar hab ich schon so manchen Fiesta kennengelernt bei dem dies schon ausreichte, aber selbst dann darf das Lenkradschloss nicht einrasten. Erst wenn man den Schlüssel auch aus dem Schloss zieht (bzw haben zB die Japaner diese Vorschrift mit einem zusätzlichen Knopf am Zündschloss gelöst der gedrückt werden musste um den Schlüssel ganz zurückdrehen zu können) darf das Lenkradschloss einrasten.

0

Was möchtest Du wissen?