Kann das ärger geben?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also ich denke jeder kann mal "verbal" entgleisen - verdammt oder verf .... ist auch nicht wirklich ein grober Unterschied. Wenn Du sonst nicht an der "tiefen Schublade" hängst - wird man dir das wohl nachsehen - speziell wenn es in einem Moment der heftigen Erregung geschehen ist.

Die Kundengespräche werden in der Regel 48 Stunden aufgezeichnet. Wenn das abends der Marktleiter anhört, kann er Dich wegen Beleidigung von Plastikwaren drankriegen. Meistens kommt man aber mit einem Vergleich davon, da zahlt man dann 800 Euro an den Verkäufer und die Sache wird eingestellt. Gab aber auch schon Fälle, wo Leute Bewährungsstrafen erhielten...

Ich habs zu keinem Kunden gesagt nur vor mich hin war nicht am telefonieren

0
@Simonking125

Ja, aber Sie haben ja die Ware des Verkäufers beleidigt, als minderwertige Ware "verfi... Tüte", das könnte auch als Rufmord ausgelegt werden. Welcher Geschäftsinhaber möchte schon, daß verbreitet wird, daß er nur Ramsch verkauft?

0

Solange du dass zu keinem Verkäufer gesagt hast, ist alles normal.

Nein keine Sorge, das gibt keinen Ärger.

Was möchtest Du wissen?