Kann da etwas passieren wenn man beim masturbieren nicht mehr zum Schuss kommt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ejakulationsstörung zählt zu den Nebenwirkungen von Risperidon. Könnte daher damit zusammen hängen.

Aber dadurch kann nichts passieren. Du spritzt halt einfach nicht ab, verursacht aber sonst keine Effekte. Es kann nichts passieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Allesok84
09.07.2017, 06:48

Nur das Problem ist...es fühlt sich so an als ob da Sperma innerlich wäre das rauskommen möchte aber nicht kann. Was soll ich tun wenn sich das in 2 bis 3 Wochen nicht wieder legt? Da dreht man durch.

0

Hi Danke aber vor ca. 3 bis 4 Tagen hat alles noch funktioniert aber die letzten Tage schwillt halt alles nochmal an es drückt schon und kommt halt nix raus. Kann das an risperidon 3mg liegen welche ich einnehme?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja wenn das Sperma verfeuert ist, ist verfeuert. Und ja man kann es auch überreitzen. Das Sperma wird in den nächsten 1-2 Tagen wieder in dem Maße produziert, das des vllt. noch nicht heute Abend, aber morgen, wieder normal ist.

Falls du eine Fap-Session eingelegt hast und dein armer Dödel etwas mitgenommen ist bzw. er sich geschwollen oder sonstiges anfühlt, gönne auch ihm eine Ruhepause. Regeneration ist alles. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?