Kann Codein gefährlich sein?

4 Antworten

Eine Überdosis Codein kann im schlimmsten Fall zu einem Atemstillstand führen.

könnte es, kommt auf "das zu viel" drauf an.

Viel trinken

Ja. Unter anderem wirkt es Atemdepressiv.

Bei schmerzen Codein verschrieben bekommen?

Aus dem Internet habe ich entnommen: „Codein ist ein Schmerzmittel. Der Wirkstoff Codein schwächt die Schmerzsignale über das zentrale Nervensystem ab. Hierdurch verspüren Sie keine oder zumindest viel weniger Schmerzen. Dieses Medikament wird in einigen Fällen auch zur Behandlung von Reizhusten verschrieben.“

Dadurch das tatsächlich bei mir Ibuprofen 600mg und Paracetamol nicht wirken bei mir, würde ich bei meiner Hausärztin gerne nach stärkeren Medikamenten nachfragen. Aber ich will nicht dass sie mich direkt als „Abhängige“ abstempelt. Will sie auch nicht direkt auf codein ansprechen, eher indirekt. Damals als ich im Krankenhaus war, und ich nach Schmerzmittel gefragt habe (weil ich echt starke Schmerzen hatte) haben die mir immer Ibuprofen gegeben, glaube 4 Tabletten. Aber dann haben die Krankenschwestern die Ärztin angerufen, weil sie nichts mehr geben durften. Die Ärztin hat den Krankenschwestern dann erlaubt, mir Morphium zu verabreichen. Kurz als ich das genommen habe, bin ich aber direkt eingeschlafen.

Schläft man von solch starken Medikamenten ein?

Es ist nicht so das ich geil auf Opiate bin. Aber wenn ich schmerzen bekomme, sei es regelschmerzen oder Kopfschmerzen. Dann helfen diese kleinen „Baby“ Tabletten nicht mehr.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?