Kann Coca Cola eigentlich ablaufen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Da ist Zucker drin, daher kann sie natürlich gären und schlecht werden.

Schlecht werden im Sinne von verderben kann sie zwar schon, aber das dauert in ungeöffnetem Zustand Jahre bis Jahrzehnte. Bei Flaschen entweicht mit der Zeit Kohlensäure und der Geschmack lässt nach bzw. es schmeckt irgendwann irgendwie alt. Aber verdorben ist sie da noch nicht, sondern sie hat lediglich ihre produktspezifischen Eigenschaften verloren. Dafür steht auch das MHD. Das ist lediglich die Garantie des Herstellers, dass das Produkt bis zu dem angegebenen Datum, unter normalen Lagerbedingungen seine typischen Eigenschaften (Geschmack, Geruch, Farbe, Konsistenz) behält.

Einfach probieren. Wenn etwas nicht stimmt, dann schmeckst du das.

Das ist wie mit einem guten Wein, je länger du sie Reifen lässt, desto leckerer wird sie.
Probiere es mal aus

jaccoxd 02.02.2015, 16:49

Lustig lustig tralalallala

0

Ja, Cola kann schlecht werden.

Allerdings dauert das sehr lange.

Meistens verschwindet zuerst die Kohlensäure und es schmeckt leicht nach der Flasche in der es sich befindet.

Lg. Lena

jaccoxd 02.02.2015, 16:37

Was verstehst du sehr lange ? Für mich ist sehr lange schon 2-3 Tage 😄😄

0
TiereLENA 02.02.2015, 16:39
@jaccoxd

Mehrere Jahre

Mein Opa hat Colaflaschen im Keller stehen die seit 3 Jahren abgelaufen sind, habe vor kurzem eine probiert, sie schmeckt bis auf weniger Kohlensäure gleich wie früher.

0

Dann trink mal eine Cola, die paar Jahre alt ist! Da ist die Farbe sogar schon anders.

Habe hier ne Flasche die ich letzte Woche Montag aufgemacht habe und die ist immer noch gut :D

Sicher. Cola besteht fast nur aus Zucker, und Zucker kann oxidieren.

Was möchtest Du wissen?