Kann Chlor im Leitungswasser vorhanden sein und wenn ja, ist dies schädlich?

5 Antworten

Chlor riecht man schon in allerkleinsten Konzentrationen. Aber das "Leitungsheimer" ist in jedem Fall unbedenklicher als so manch ein stilles Wässerchen, was schon seine Zeit im Supermarkt abgesessen hat.

Einige Wasserwerke mischen dem Leitungswasser zwar Chlor unter, da man die Menge der Keime reduzieren möchte, aber die Menge des Chlors ist dabei so gering, daß es keinerlei schädliche Auswirkungen haben kann. Da kannst du dir relativ sicher sein, Wasser ist das mit am meisten kontrollierteste Produkt in BRD. Also keine Sorge.

57

Chlor ist häufig im Leitungswasser vorhanden.

Nach Angabe der Behörden nicht gesundheisbedenklich, weil es die willkürlich festgesetzten Grenzwerte in der Regel nicht überschreitet - von Unfällen mal abgesehen.

Wiki schreibt viel dazu, so dass ich mir mehr dazu erspare

http://de.wikipedia.org/wiki/Chlor

0

Chlor ist hochreaktiv. Es ist also für sich gesehen, keinesfalls harmlos.

Chlor gelangt über das Einatmen kontaminierter Luft oder die Aufnahme kontaminierter Nahrung und/oder kontaminierten Trinkwassers in den menschlichen Körper. Aufgrund seiner hohen Reaktivität verbleibt es aber nicht lange dort. Bereits das Einatmen von kleinen Mengen an Chlor über eine kurze Zeit beeinflusst die Atemwege nachteilig. Die Symptome reichen von Husten und Schmerzen im Brustkorb bis zur Wasseransammlung in der Lunge. Chlor reizt die Haut, die Augen und die Atemwege. Kleine Konzentrationen, wie sie natürlich vorkommen, vermögen jedoch keine derartigen Erscheinungen hervorzurufen. Alle Auswirkungen hängen von der Chlorkonzentration ab und von der Dauer und Häufigkeit der Aufnahme, des Weiteren auch vom Gesundheitszustand der jeweiligen Person. Die Auswirkungen, die die Aufnahme von kleinen Mengen an Chlor über einen langen Zeitraum hat, sind bislang nicht bekannt. Manche Studien belegen, dass Fabrikarbeiter, welche einer chlorhältigen Umgebung ausgesetzt sind, eine Art Schutzmechanismus dagegen entwickeln, doch andere Beispiele zeigen, dass das nicht immer so ist.

Quelle: http://www.lenntech.com/deutsch/Data-PSE/Cl.htm

Was möchtest Du wissen?