Kann Carlo Anchelotti gleich im 1. Jahr mit den Bayern das Triple holen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die Bayern haben in ihrer gesamten Geschichte - und das sind mehr als 100 Jahre - gerade einmal das Triple geschafft. Jedoch hören deren Fans seitdem nichtmehr auf vom Triple zu faseln. Für die nächsten Jahre sehe ich überhaupt keinen Grund weshalb diese optimistisch sein sollten - liegt wohl an der nicht gerade objektiven Wahrnehmung der Lage. Ich werde ein paar Tatsachen nennen an welche ich meine Vorbehalte begründet sehe:

  • der Kader der Bayern ist mittlerweile in die Jahre gekommen - Ribery (33 J.), Robben (32 J.), Alonso (34 J.), Lahm (32 J.), Vidal (29 J.), Rafinha (30 J.), Benatia (29 J.) ... Um das Triple in angriff zu nehmen heißt sich auf sehr viele Spiele einzustellen in den jeweiligen Wettbewerben - Meisterschaft, Pokal, Ch. League. Das bedeutet für die Spieler selber eine schnelle Regeneration nach einem Spiel. Ältere Spieler können aber nicht so schnell regenerieren das ist nunmal Fakt, und das ist auf Bayern bezogen ein bedeutsamer Nachteil.
  • die Bayern sind auf europäischen Ebene nicht fähig mit den ganz großen Klubs mitzuhalten wenn's um Transfers geht. Schauen wir mal wieder den Tatsachen in den Augen. Welche Spieler haben sie letzte Saison verpfichtet: Coman (ein Juventus Reservist mit Persepktive), Costa (von Donezk) und im Winter kam noch Vidal (nicht gerade der jüngste). Sie können keine Spieler abwerben von den bekannten Klubs aus den europäischen Ligen, dafür verlieren sie wie im Falle T. Kroos Spieler an die Konkurenz. Und die Fälle de Bruyne & Pjanic haben mal wieder gezeigt das die Bayern in der Wahrnehmung der ausländischen Spieler nicht unbedigt als must-go Klub betrachtet werden. Von einen absoluten Top-Transfer wie Pogba, Neymar und co. ganz zu schweigen.
  • mit Ancelotti kommt wieder ein Konzept Trainer bei den Bayern. Der hat in seiner Kariere etliche Topklubs betreut - Juventus, PSG, Chelsea, Real - um nur einige zu nennen. Es wird daher so oder so zu einen Umbruch kommen, denn ein Trainer von diesem Format wird nicht 1:1 die Startelf von Guardiola übernehmen. Er wird außerdem einige Spieler aussortieren, ein neues System einstudieren, usw ... und das alles braucht Zeit.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Blizzard01 30.06.2016, 15:11

Absolut nachvollziehbar,was du hier sehr gut zum Ausdruck bringst.Jetzt zählen junge Talente.

Mal schau'n,wie es gegen Jena und Bremen läuft.

0

Ja, kann er.
Es ist aber für einen neuen Trainer immer schwer. Die Spieler müssen sich auch erst an ihn gewöhnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest beim Stellen der Frage bitte auch auf die richtige Auswahl der Kategorien / Themen achten !!!

Gruß Michael

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke schon(; Aber es hat auch viel mit Glück zu tun. Denn wenn der Fc Bayern z.b. im DFB Pokalfinale einen schlechten Tag erwischt, ist es nicht mehr möglich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein,das wäre sehr unrealistisch.

Zum Einen muss sich die Mannschaft erst einmal an den Umschwung mit Ancelotti gewöhnen,anderseits ist die Bayern-Elf nicht gerade die Jüngste.

Transfers zählen wir auch erst Zwei:Renato Sanches/Mats Hummels.

Bisher waren die Bayern-Spieler bei der EM nicht überzeugend(siehe Müller,Götze oder Lewandowski).

Ich bin ja gespannt,wie's gegen CZ Jena und Werder Bremen läuft.

Der Favorit auf Titel in der neuen Saison ist Borussia Dortmund,allein die neuen Topstars und die Entwicklung vom Verein tragen dazu bei.

Thomas Tuchel wird Dortmund zu einer glänzenden Truppe formen.

Allein die 2 Abwehrstars Bartra und Guerreiro bringen einen Umschwung.

Wer weiß,vielleicht heißt der Triplesieger 2017 zur Abwechslung ja mal Borussia Dortmund.

Liebe Grüße.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Cottonwhol 30.06.2016, 18:47

Ich hoffe das war Ironie? :D Nichts gegen Dortmund aber nur mit jungen Spielern gewinnt man keine Titel. In 1-2 Jahren wenn sie eingespielt sind schon eher. Auch wenn ich mir einen besseren Konkurrenten wünsche. Bayern hat Wahrscheinlich die beste Abwehr der Welt. Neuer Alaba Boateng Hummels und Lahm(Kimmich). Davor ist ein Vidal Thiago Sanches etc. im Sturm Lewa und Müller. Auf den Flügeln wenn alle fit sind hat man Costa Coman Robben Ribery. Jeder Verein hat seine Stärken und Schwächen. Barca hat villeicht den besten Sturm der Welt. Dafür ist die Abwehr nicht so gut. Ein Triple kann man sowiso nie vorraussehen. Sollte Dortmund z.B. den ChampionsLeague Titel holen gönne ich ihnen es sehr, da ich finde International sollte man zusammen halten. Ich freue mich sehr auf die neue Saison und hoffe auch das Dortmund trotz der Abgänge eine ähnlich starke Saison wie letztes Jahr Spielt. Grüsse ein Bayern Fan

0
Blizzard01 30.06.2016, 18:59
@Cottonwhol

Junge Stars sind fitter/spritziger als Ältere.Und es kommen ja nicht nur junge Spieler.Ich vertraue da auf Watzke und Tuchel.

Aber auch wenn du Bayern-Fan bist:

Gegen Jena war's das;)..

0
holger711 30.06.2016, 20:26
@Blizzard01

Die Wahrheit liegt wahrscheinlich in der Mitte,bzw.der gesunden Mischung.Ein Joker fürs Mittelfeld,einen Stürmer,darauf kommts auch an.Dein Kontrahent,hat Ahnung,das merkt man schon.Bayern,hin oder her.

1
Cottonwhol 01.07.2016, 06:12

Der Pokal hat zwar seine eigenen Gesetze , aber Bayern ist gegen Jena der Haushohe Favorit. Aber Jungen Spielern fehlt halt die Erfahrung. Es muss eine Gesunde Mischung aus Alt und Jung geben. Vielleicht Schlagen sie gut ein, vielleicht aber auch nicht. Aber als Favorit auf den Titel würde ich Dortmund bei allem Respekt nicht sehen.

0
Blizzard01 01.07.2016, 15:29
@Cottonwhol

Und hier zeigt sich wieder (leider) die Arroganz der Bayern.

Aber wie heißt es so schön?

Wer zuletzt lacht,lacht am Besten.

1

Hallo! Sicher aber das ginge vielleicht auch mit Oliver Pocher als Trainer.

Die wirkliche Arbeit machen eh die Assistenztrainer und die Mannschaft ist bärenstark.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Blizzard01 30.06.2016, 15:13

Das stimmt,allerdings auch bärenalt..

1

Was möchtest Du wissen?