Kann Borderline einfach so entstehen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Erst einmal Borderline entsteht nicht einfach so. Es kommen viele Faktoren zusammen & irgendwann macht sich die 'Krankheit' bemerkbar, dennoch schlummerte sie schon immer tief in einem. Missbrauch & koerperliche Gewalt haben zwar viele Borderliner erlitten, es heißt aber nicht, dass jeder der das erlitten hat Borderline hat, bzw dass jeder der Borderline hat, auch mal missbraucht oder geschlagen wurde. Es ist generell schwer eine solche Diagnose zu treffen, da sich die meisten psychischen Erkrankungen in vielen Symptomen aehneln.

Ja, kann man. Es gibt viele Borderline-Patienten, die sagen, sie hätten eine gute Kindheit gehabt und sich ihre Störung daher überhaupt nicht erklären können. Aber es gibt so viele Ursachen, die oftmals gar nicht so eindeutig sind, dass dieses "typische" (Missbrauch, häusliche Gewalt usw.) nicht elementar sind.

Ja, kann man. Wenn man genetisch sehr sensibel ist und die Eltern der Meinung waren, dass man das Baby ruhig eine Weile schreien lassen soll, bis man sich darum kümmert, weil es die Lungen stärkt. Das ist absoluter Quatsch. Ein Baby, dass friert, oder Hunger hat empfindet diesen Zustand als lebensbedrohlich. Wird dann die Hilfe zunächst verweigert, kann dies zu einer Borderlinestörung führen, auch wenn die Kindheit tadellos. war.

Hallo..also ich habe nichts von dem oben genannten erfahren und habe es trotzdem. Ich weiss nicht in wiefern Gewalt definiert ist..ich war immer sehr sensibel und hab mir als kind schon oft eine gefangen oder zwei..naja in Ergänzung mit den schweren Problemen meiner Eltern, die ich mitbekommen hatte, und dem frühen ersetzen meiner Mutter durch ein Kindermädchen während sie arbeitete kam es dann so denke ich. Da spielen mehrere Faktoren eine Rolle..davon bin ich überzeugt.

Ja kann man. Häufig heißt nicht immer. Mancher kommt auch aus einem zB überbehütendem Elternhaus.

Clrainbow774 24.06.2011, 12:10

Wenn das Elternhaus überbehütet war, entsteht eher eine narzzistische Persönlichkeitsstörung.

0
unending 24.06.2011, 12:12
@Clrainbow774

Das kann man so generell absolut gar nicht sagen. Aus unterschiedlichen Situationen entstehen völlig unterschiedliche Störungen - die einen entwickeln aus Überbehütung eine Borderline-Störung, andere eine narzisstische, wieder der nächste neigt zu chronischen Depressionen und wieder der nächste bleibt einfach geistig gesund. Da spielen so viel mehr Dinge eine Rolle, so dass man nicht aus der Ursache die Störung folgern kann - genauso, wie es andersrum auch nicht funktioniert.

0

natürlich, es kann auch entstehen bei gewissen-konflikte im persönlichen umfeld worüber die person nicht spechen kann/will

ja, kann man sehr wohl, ich war während der pubertät auch betroffen und da ging es hauptsächlich drum, sich zu spüren... und seelische gewalt ist auch was richtig schlimmes...

was is los bei dir?

Psychische Gewalt ist manchmal sogar schlimmer als physische!

Ja. Denn:

Auch und gerade psychische Gewalt ist ein starker Auslöser.

rudelmoinmoin 24.06.2011, 12:19

es ist nicht die " psychische gewalt" es kann zurück gehen bis zur babyzeit, wo was falsch gemacht worden ist (zu viel umsorgung)

0

Was möchtest Du wissen?