Kann Borderline ein Grund dafür sein, dass man sich in der Schule nicht meldet?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Menschen mit dem Borderline Syndrom haben meist Depressionen. Bei Depressionen will man meist seine Ruhe und zieht sich aktiv zurück und bricht Kontakte mit Menschen und Freunden ab. Also kann es sehr gut sein dass diese Menschen sich auch im Unterricht zurückziehen und sich seltener oder gar nicht mehr Melden. Kenne das selbst auch obwohl ich "nur" Depressionen habe und kein Borderline Syndrom

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab in der Schule kaum was gesagt wenn ich wegen dem Borderline total angespannt war. Ich bin meistens sogar aus dem Raum gegangen weil es anders kaum auszuhalten war. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da Borderliner tiefe psychische Spannungen aushalten müssen, kann es sein, dass sie in der Schule kaum Energie für das Wesentliche haben. Also meldet sich der Borderliner auch weniger zu Wort. Ich war auch so still.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?