Kann Bogenschießen gesundheitsschädlich sein?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wird Überlastung sein. Entweder Du gewöhnst Dich dran oder der Bogen ist doch schon zu stark für Dich.

Wo hast Du denn die Sehne auf den Fingern liegen? Und in welchem Winkel? Ich hatte beim Zugewichtswechsel taube Finger, das ist aber (fast) weggegangen.

Wie Lange bist denn im Anker? Wir haben auch jemanden der erst ab 70lbs schiesst .... der ankert aber nicht und hat auch sonst Schwierigkeiten seinen Bogen zu beherrschen.

Weniger ist halt oft mehr. Wie schwer sind denn Deine Pfeile?

Wegen dem Anker: Ich ziehe den Bogen erst schnell und dan langsam nach hinten bis ich mit meinem Mittelfinger meinen Mundwinkel berühre. In diesem Moment lasse ich den Pfeil los. Beim Ziehen atme ich ein und beim loslassen schlagartig aus.

Wegen den Pfeilen: Ich schieße mit 35-40# Arcus Pfeilen aus Holz

Technohunter

0
@Technohunter

Warum denn mit Holz? Holzpfeile sind alle unterschiedlich, Carbon für das Training deutlich besser geeignet um reproduzierbare Schüsse zu erreichen. Holzpfeile schießen unsere Hardcorer eigentlich nur auf Turnieren wo nichts anderes erlaubt ist. Ich selbst habe gar keine. Tradionelles Schießen in allen Ehren, aber dann darf man ja auch keine Dacron Sehne verwenden und nur Selfnock schießen z.B. usw.

Laut Pfeilrechner sind Deine Pfeile auch zu weich, allerdings .. wenn Du damit zurecht kommst um so besser.

Ich schiesse die 5575 Traditionell Hunter von Goldtip. Will mir jetzt aber mal nen Satz Heritage zulegen, weil die noch etwas schwerer sind. Die Pfeile fliegen doch langsamer und ich kann besser korrigieren.

Einatmen macht mein Trainer auch, hält dann allerdings den Atem, bis der Pfeil sein Ziel erreicht hat. Ich atme beim Zug aus, atme beim Ankern leicht ein, halte und löse wenn ich der Meinung bin, ich treffe gut bzw, habe richtig gezielt.

Ich kenne Dein Schussbild ja nicht, weiss nicht was für Gruppen Du erreichst. Ich jedenfalls komme mit einem längeren Anker deutlich besser zurecht. Je nach Kraft und Sicherheit halte ich sicher so 3-4 Sekunden. Kommt natürlich auch auf die Entfernung an. Je weiter weg, desto länger Ankere ich, würde ich behaupten. So bis 25m schiesse ich nahezu instintiv.

Durch das lange Halten haben sich meine Finger aber recht schnell an das Gewicht gewöhnt. Ich hab so 55lbs auf den Fingern, wenn ich lange geschossen hab etwas weniger, evtl. 50.

Nur wenn ich in der Halle Fita-like schiesse, also immer 2 passen a 3 Pfeile über einen langen zeitraum, dann ermüde ich recht schnell.

Meine Finger sind übrigens nicht 'gerade' auf der Sehne, ich halte die Sehne mit etwa 45° Winkel ... weiter gebogen bekomme ich einfach meine Hand nicht. Dadurch habe ich auch mehr Fläche auf der Sehne und weniger Schmerzen.

0

50 Ils ist viel, bei uns schießt niemand so viel. Ein Kollege hat Athrose in den Fingern und ist jetzt mit 24 sehr zufrieden. Du solltest auch daran denken, dass die Gelenke auseinander ziehst, dass ist nur begrenzt gut.

wie kann ich schlank und Muskulös werden?

Ich bin gerade 15 geworden und und mache schon länger Krafttraining zu Hause. Ich habe eine Hantelbank+ Lang- und Kurzhanteln. Doch leider geh ich ein wenig zu sehr in die breite. Bis jetzt habe ich meine Ernährung noch nicht besonders umgestellt außer das ich darauf achte mehr proteine zu mir zu nehmen. Mein Ziel ist es in etwa so auszusehen http://www.hammsidh.net/wp-content/uploads/2011/09/boy.bmp Unter meiner schwachen speckschicht kann man schon sehr harte Bauchmuskeln fühlen nur leider kann man sie noch nicht so gut erkenen. Soll ich jetzt abnehmen oder weiter trainiernen und meine ernährung umstellen? Wenn ich Weiter trainiernen sollt kann mir jemand tipps zur ernährung geben ? ( was ich essen soll und nicht und was mir die nötigen Proteine gibt aber nicht dick macht)

...zur Frage

Nehme ich ab, wenn ich ungesundes Essen esse, aber dennoch nur 860-1000 Kalorien zu mir nehme?

Also ich esse jeden Tag ungesundes essen aber trotzdem nehme ich 860-1000 Kalorien zu mir. Natürlich sind es manchmal mehr Kalorien z.B 1250kcal. Wirklich Sport treiben tu ich nicht machen. Ich achte drauf dass ich mindestens 10.000 Schritte gelaufen bin. Und Sport tu ich nur da machen wenn ich es wirklich will also sehr wenig.. Und vllt 2-3 mal im Monat... Und ich achte drauf dass ich um 18Uhr zuletzt esse. Und da im Kommentaren stande ich würde es nur mind. 4 Tage durch halten.. Ich habe es schon 1-2Monate durchgehalten.. Natürlich sind da ein paar Tage wo ich viel mehr Kalorien zu mir genommen habe aber ich versuche 1 Tag in einer Woche, mehr Kalorien zu essen. Und ich hungere nicht.. Eigentlich fühle ich mich so besser als wenn ich 4.000 oder mehr Kalorien zu mir nehme.

Wenn es zuwenig Kalorien sind (860-1000) wie viel sollte ich dann zu mir nehmen und trotz abnehmen?.

Körpergröße : 1,58cm schätze ich

Gewicht : 61,4kg

Ziel : mind. 55kg

Alter : 14

Danke im voraus für die Antwort!!

Mfg. ❤️

...zur Frage

extreme Müdigkeit seit 2 Tagen

Hallo, seid zwei Tagen bin ich morgens extrem müde und kann kaum die Augen offen halten obwohl ich darauf achte, wenn ich arbeite zwischen 7-8 Stunden täglich zu schlafen. Ich habe es schon mit Frischluft beim Autofahrn probiert aber es bringt nichts. Irgendwelchen Tipps, Ratschläge oder so?

...zur Frage

Übungen langsam oder schnell ausführen?

Hallo zusammen,

Ich bin 16/m und gehe ins fitness studio. Ich achte sehr darauf dass ich meinen Körper nicht mit den gewichten überlaste und führe die übungen immer recht langsam aus (ca. 3-4 Sekunden pro wiederholung.

Meine Freunde die mit trainieren führen die übungen immer im 2 sekunden takt aus. Ist das so korrekt wie ich es mache ? Mein Ziel ist ganz klar der Muskelaufbau.

Ich ernähre mich gesund & ausgewogen, nehme jedoch keine extra proteine oder sonstiges zu mir.

Danke im voraus

...zur Frage

zunehmen bei Praktikum (Jo-Jo-Effekt)

Hallo, seit langem versuche ich von meinen 69 kg runter zu kommen. Meine Größe ist 1, 77 m, bin 15 Jahre alt und habe einen BMI von ~22. Vor einer Woche hatte ich 66,6 kg erreicht, mit S Health. Ganz plötzlich ging es wieder hoch und zwar seitdem ich Praktikum habe. Ich achte durch die App sehr auf meine Kalorienzufuhr (kcal). Leider bin ich nicht gerade die sportlichste bei diesem Wetter. Ich gehe gerne mit dem Hund eine Tour, bin selten aber gerne in der Eishalle und mache zwischendurch Workouts. Mein Ziel ist es 65 kg zu erreichen und zu halten. Habt ihr vielleicht Tipps?

mfG Nylia

...zur Frage

Körperhaltung : Habe ich eine schlechte Körperhaltung?

Hallo, ich befasse mich seit einigen Tagen mit dem Thema Körperhaltung, ich hatte als Kind bereits eine schlechtere Körperhaltung, allerdings ist mein Rücken inzwischen relativ gerade, da ich darauf achte gerade zu stehen und zudem auch etwas dafür trainiere. Nun habe ich auf meinen Hals geschaut und bin zum Entschluss gekommen, dass dieser etwas nach vorne gebeugt ist. Dazu habe ich mir einige Fotos angeschaut, jedoch ist bei jedem Foto zu erkennen, dass der Hals dieser Person mit einer Halsfehlhaltung, hinten am Hals also sogesagt über dem Rücken nicht senkrecht ist. Also dass die Form so : / ist. Allerdings ist mein Hals an der Stelle völlig gerade, habe aber trotzdem das Gefühl dass man Hals zu weit vorne aussieht. Vergleichbar mit Cristiano Ronaldo, bei ihm ist halt sein Kehlkopf etwas weiter nach vorne und das sieht so aus als ob er ungerade steht. Meine Frage : Eine Halsfehlhaltung hat ja Auswirkungen auf die Wirbelsäule, aber wenn mein Hals hinten gerade ist, dann kann es doch keine negativen Auswirkungen haben, oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?