kann bitte jemand antworten, ist wichtig?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo.Es ist für ein Kind immer schlimm,wenn alles auf dem Rücken eines Kindes ausgetragen wird.Das du keinen Kontakt zu deiner Oma hast,belastet dich sehr,das merke ich.Vielleicht solltest du wirklich den Mut aufnehmen und mit deiner Vertrauenslehrerin reden.Auf gar keinen Fall alles in dich reinfressen.Du brauchst deine ganze Kraft für die Schule.Du kannst auch mit deiner Lehrerin zusammen zum Jugendamt gehen und dir dort Hilfe holen.Das machen mittlerweile viele Kinder und Jugendliche,die sich nicht mehr zu helfen wissen.Ich wünsche dir viel Kraft weiterhin.

Danke das du dir die Mühe machst mir zu antworten. Aber du hast ja recht!! Ich werde mit meiner Lehrerin reden

0
@speeder7

He,das ist keine Mühe,das ist selbstverständlich.ich selber war mal in einer ähnlichen Situation wie du.Ist allerdings 40 Jahre her.Damals war man alleine mit seinen Problemen.Entweder die beste Freundin war da,aber sonst nix.Sich an einen Lehrer zu wenden,kam uns nicht in den Sinn.Auch Jugendamt keine Option,wie denn auch.Heute ist das alles viel einfacher. Du kannst mich auch gerne anschreiben,wenn du "reden"möchtest.! 

1

Wenn du ihr vertraust, und denkst es hilft dir wieso nicht? Trau dich darüber zu reden und wenn es der richtige Zeitpunkt ist, sprich auch deine Eltern darauf an

Ich werde mich bemühen, danke

0

Ich finde es eine gute Idee wenn du mit deiner Klassenlehrerin redest, wenn du weißt dass du ihr vertraust. Und außerdem würde ich auch noch mit deiner Mutter reden.

Sprich unbedingt mit deinem Lehrer

ok danke!!!

0

Was möchtest Du wissen?