Kann beim diffusen Haarausfall die Haare wieder wachsen auch wenn man seit 5 Jahren am diffusen Haarausfall leidet?

4 Antworten

Meine Tochter har Kreisrunden Haarausfall. Sie trägt schon seit 6 Jahren eine Perücke. Wir waren mit ihr auch bei einem Heilpraktiker. Dieser hat bei ihr zu dickes und dreckiges Blut festgestellt. Sie bekam eine Zeit lang Infusionen. Es ist damit wieder etwas besser geworden. Auch wenn man zu Sauer ist, kann dies Mangelerscheinungen hervorrufen. Coffeinshampoos bringen nichts. Wichtig auf alle Fälle ist auch ein Besuch beim Hautarzt. Der kann einen auch in eine Uniklinik überweisen. Dort wurde eine Hautanalyse erstellt. Also du siehst, man kann eine ganze Menge machen. Vor allem viel nachlesen. Meine Tochter ist auch in einem Forum dabei.

Du hast eine Diagnose. Wie bist Du zu dieser gekommen: Selbstfindung oder warst Du bei einem Hautarzt. DER kann Dir auch mehr Informationen geben.

regaine, biotin, coffeinshampoo...etc..musst mal googeln. Ersteres funktioniert wohl am besten.

7-8 Jahre Haarausfall müsste ich nicht schon eine glatze haben?

Also ich bin 17 und habe seit ich 10 bin ( wahrscheinlich ) schon früher das meine haare ausfallen oder halt extrem dünn geworden sind. Mit 10 Jahren war meine Kopfhaut schon zu sehen und das extrem , wirklich extrem und bis heute hat sich nichts geändert. Auch die Haare an den Seiten sind dünner geworden hinten ist es noch ganz gut. Aber oben ist es halt schon krass vom Haaransatz bis zur tonsur sind meine Haare So extrem undicht und dünn. An den Seiten ist es auch der Fall aber nicht so krass wie oben und hinten ist es zwar auch aber da ist es noch ganz gut. Ich habe keine Geheimratsecken. Wenn ich erblich bedingt Haarausfall hätte , hätte ich dann nicht schon längst eine glatze bekommen müssen ? Ich persönlich denke das ich diffusen Haarausfall habe , aber die Ärzte machen es sich sehr einfach und sagen einfach direkt ohne Untersuchungen anzustellen das es erblich bedingter Haarausfall ist.
So sieht es bei mir mit der Haardichte auch aus schon seit ich 10 bin : https://haarausfall-was-tun.net/was-hilft-gegen-haarausfall/

...zur Frage

Kann ich wieder wie früher normale Haare haben?

ich hatte als Kind starken Haarausfall. Jetzt fallen zwar meine Haare nicht mehr aus, aber meine Kopfhaut kann man jetzt unter meine Haare leicht sehen. Was kann ich tuhen damit wieder meine verlorene Haare wieder nachwachsen?

...zur Frage

Bedeutet Haarausfall immer gleich , das einem die Haare ausfallen?

Also ich bin 17 und meine Haare sind seit Jahren am gesamten Kopf extrem dünn. So dünn sodass meine Kopfhaut schon zu sehen ist. Sie fallen mir aber nicht aus & ich habe auch keine Geheimratsecken. Zählt das dann als Haarausfall ? Beim diffusen Haarausfall ist es doch so , das die Haare am gesamten Kopf dünner werden oder ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?