Kann beim diffusen Haarausfall die Haare wieder wachsen auch wenn man seit 5 Jahren am diffusen Haarausfall leidet?

4 Antworten

Meine Tochter har Kreisrunden Haarausfall. Sie trägt schon seit 6 Jahren eine Perücke. Wir waren mit ihr auch bei einem Heilpraktiker. Dieser hat bei ihr zu dickes und dreckiges Blut festgestellt. Sie bekam eine Zeit lang Infusionen. Es ist damit wieder etwas besser geworden. Auch wenn man zu Sauer ist, kann dies Mangelerscheinungen hervorrufen. Coffeinshampoos bringen nichts. Wichtig auf alle Fälle ist auch ein Besuch beim Hautarzt. Der kann einen auch in eine Uniklinik überweisen. Dort wurde eine Hautanalyse erstellt. Also du siehst, man kann eine ganze Menge machen. Vor allem viel nachlesen. Meine Tochter ist auch in einem Forum dabei.

Du hast eine Diagnose. Wie bist Du zu dieser gekommen: Selbstfindung oder warst Du bei einem Hautarzt. DER kann Dir auch mehr Informationen geben.

regaine, biotin, coffeinshampoo...etc..musst mal googeln. Ersteres funktioniert wohl am besten.

Was möchtest Du wissen?