Kann bei Azubis die Verpflegungspauschale gekürzt werden?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Natürlich, das ist eine reine Vertragssache oder auch Tarifvertrag mit der Gewerkschaft.

Das Gesetz sagt nur aus, dass der Arbeitgeber dir bis zu 24 € am Tag steuerfrei zahlen darf.

Er kann dir auch weniger zahlen, dann kannst du die Differenz als Werbungskosten in der Steuererklärung angeben.

Er kann dir auch mehr zahlen, dass muss dann lohnversteuert werden.

Was möchtest Du wissen?