Kann Autohändler wegen Preisirrtum vom Kaufvertrag zurücktreten?

14 Antworten

Hallo, der Kaufvertrag dürfte bindend für ihn sein. Kommt auf die AGBs, ob er da einen Klausel drin hat. Dennoch wäre das auch nicht mehr der Verkäufer meiner Wahl. Ich würde zum nächsten Händler fahren und ihm den Preis (natürlich mit dem Rabatt sagen). Ich bin sicher, da geht er mit.

In dem Fall hat der Verkäufer Pech gehabt! Nur bei offensichtlichen Fehlern (Kaufpreis 10000 und 8000 Euro Rabatt) wäre so eine Änderung möglich.

ich denke auch, dass der Händler nicht so einfach vom Rabatt abrücken kann. Lass Dich zur Sicherheit von einem Anwalt beraten oder geh ruf bei der Verbraucherberatung an.

Was möchtest Du wissen?