Kann Ausbildung später beginnen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nur wenn dir dann noch jemand die Chance gibt. Evt wirst du in der Berufsschule etwas nachholen müssen, wenn sie schon angefangen hat. Wenn die Zeit sehr lang ist, dann musst du sogar ein halbes Jahr dranhängen, weil du zuviel verpasst hast. Ich würde mit dem abbrechen allerdings dann warten bis zu die Ausbildungsstelle fest hast. Und ein zusätzliches Risiko ist, der Ausbildungsbetrieb kann dich innerhalb von 3 Monaten auch wieder kündigen.

problematisch denke ich.

für den betrieb sollte das kein problem sein, wann er dich einstellt. es kommt halt darauf an in welchem bundesland du bist und wann die berufsschule beginnt. ich weis nicht ob du dann noch während des schuljahres wechseln kannst.

Normalerweise hast du sowieso 3 monate probezeit, da kannst du es dir nochmal anders pberlegen

Wenn du was bekommst was ich nicht glaube. Abbruch ist nicht gerne gesehen.

Du hast die freie Berufswahl. Sollte deine Frage beantworten.

Wir hatten welche, die ein halbes Jahr später eingestiegen sind. Ist nur sau aufwendig, alles nachzuholen. 

Was möchtest Du wissen?