Kann aus einem kalten, gefundenem Ei noch ein kücken schlüpfen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Die Chancen sind gering. Unter Wasser sogar wohl gleich null. Wahrscheinlich bräuchte das Ei und das Vögelchen darin trockene warme Luft. Und auch wenn es gelingen sollte, dass es schlüpft, wäre es danach bestimmt schwierig, den Piepser richtig zu füttern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

als du es ins wasser gelegt hast, hat es sich bewegt? ich dneke nicht, den wenn es kalt war, wird der inhalt nicht mehr leben.

ungeschlüpfte eier sind sehr empfindlich, wenn die temperatur sich um mehr als 2-3 grad anch oben oder unten verändetr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die wahrscheinlichkeit ist jetzt nicht so hoch aber versuchen kannst du es ja. Also warme Tücher alleine reichen nicht. Am besten lässt du es von einer Glühbirne bestrahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kucke mal hier:http://368185.forumromanum.com/member/cms/cms.php?action=cmshp&page=3665&USER=user368185&sublink=2231

Oder unter:Wie Brüte ich Eier aus?

Hoffe ich konnte dir Helfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alinaforever99 13.04.2012, 22:03

Leider ist aus dem Ei nichts geworden.. Aber trotzdem Danke für die Hilfe !

0

Nein. Und das, was Du "siehst", ist auch kein Embryo, sondern vermutlich einfach nur ein Blutfleck oder die Keimscheibe. Bei einem Küken entwickelt sich zuerst das "Versorgungssystem" (die Adern, die siehen dann wie ein großes Netz aus). Wenn ein Embryo zu sehen wäre, ist das Ei nicht mehr durchsichtig.

Eier liegen meistens auch nicht "einfach so" herum, es kann auch sein, daß die Mutter das Ei mit Absicht aus dem Nest geschmissen hat, weil es krank, kaputt oder eben: abgestorben ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alinaforever99 18.03.2012, 11:09

Ich habe es einmal vor eine Lampe gehalten und geguckt, ob sich was getan hat. Es ist ca. 3-4 mm größer geworden!!! Und ausserdem gibt es genug, die dafür sprechen

0
pecudis 18.03.2012, 11:30
@Alinaforever99

Wie gesagt: wenn ich etwas darin entwickeln soll, dann wächst das nicht als "Klumpen" (Ein Ei ist keine Gebärmutter!!), sondern zuallererst siehst Du ein Netz, so wie zB hier:

laufis.de/pic/ei-schieren.jpg

Ohne ein solches Netz kann nichts wachsen.

Was Du noch alles sehen kannst,findest Du zB hier:

huehner-info.de/infos/eier_qualitaet.htm

0

Also ich habe das Ei mir mal angeguckt und es ist 4 cm lang, 2 cm breit und strahlendweiss! KAnn mir jemand sagen, was das für eine Vogelart ist??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Anwort ist einfach. Du kannst es ja versuchen. Im schlimmsten Fall hast du ein faules Ei.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn der Inhalt das Eis nicht tot ist, dann kannst du es ausbrüten! Zerdrücke aber die Schale nicht wenn du dich rauf setzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alinaforever99 18.03.2012, 10:42

Ich werde mich schon nicht draufsetzen. Ich habe so eine Lampe dafür.!! Also eine Glühbirne! Sie wärmt das Ei.

LG Alina

0
PferdeFohlen 12.04.2012, 14:23
@Alinaforever99

Keine Glühbirne nimm eine Wärmelampe!!! Eier brauchen eine bestimmte Temperatur!!! Undzwar 38°C! Wie willst du mit einer Glühbirne 38°C ereichen!?!?!?!?!?! Du MUSST eine Wärmelampe nehmen!!! Sonst wird das Kücken entweder eine Misstgeburt,Oder Stirbt im Ei!!!

0

Was möchtest Du wissen?