Kann aus ein "Womanizer" ein treuer und liebender Mann werden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Keine Frage - Menschen können sich ändern. Aber ich möchte Dir keine Hoffnungen manchen. Klingt nach dem Typ Kerl, der vor jedem Abenteuer etwas Action braucht, und die Frau erst überreden muss.

Aber nichts desto trotz kann es bei euch anders sein. Viel Glück!

Ganz klar nein!!!! Ein Womanizer wird sein ganzes Leben lang immer auf der "Jagd" sein, denn das ist das Einzige war ihn tatsächlich an Frauen interessiert.

Du bist für ihn wieder interessant geworden, weil Du ihn links liegen hast lassen.

Damit wurde sein Ehrgeiz angestachelt: "Das wäre doch wohl gelacht, wenn ich die nicht wieder auf meine Seite ziehe......"

Sobald er Dich auf der sicheren Seite hat, beginnt er sein altes Leben von vorne.

Ich lebe eine freie Beziehung mit so einem Womanizer, weil das die einzige Art ist, wie man mit solchen Männern umgehen kann, um sich selbst nicht total unglücklich zu machen.

Wir haben Beide unsere Freiräume, es ist ihm absolut freigestellt seinem Jagdinstinkt nachzugehen. Ich verlange lediglich von ihm, dass er mir Bescheid gibt, wenn gerade mal eine andere "Beute" sich in seinem "Jagdrevier" aufhält, damit es nicht zu höchst unangenehmen Zusammentreffen kommt (sowohl für die neue "Beute" als auch für mich).

Ich weiß immer, wann er Besuch hat, ich weiß sogar wer es ist. Damit kann ich gut umgehen, weil ich von Haus aus einrechne, dass ich nicht die Einzige bin. Würde ich mich aber darauf verlassen, dass ich seine große "Liebe" bin, wie er meinte, und mich voll auf ihn einstellen auch zeitmäßig, dann wäre ich jedes Mal die Gelackmeierte.

Er hatte bei mir bemängelt, dass ich nicht genügend Zeit für ihn hätte. Inzwischen hatte er eine neue "Beute" kennengelernt, die ihn anhimmelte und unsterblich in ihn verliebt war. Sie hatte unheimlich viel Zeit für ihn - also all das, was er sich so sehr wünschte.

Und was war das Ergebnis?

Plötzlich tauchte da noch eine Dritte im Bunde auf, die ganz spezielle Attribute hatte, die ihn unheimlich anmachten - und das bereits 1 Monat später, nachdem er eigentlich die "Idealfrau" gefunden hatte.

Plötzlich war die Frau, die so viel Zeit für ihn hatte und ihn so sehr verehrte völlig abgeschrieben, obwohl doch das angeblich genau seinen Wünschen entsprach.

Er rennt nach wie vor mir hinterher, will mich nicht verlieren, hat zusätzlich noch die Frau mit den tollen weiblichen Rundungen, und per Internet haben sich bereits wieder neue weibliche Wesen angesagt.

Hinter mir ist er her, weil er mich nicht bekommt, das fördert seinen Jagdinstinkt noch sehr viel mehr. Es ist das Gleiche wie in Deinem Fall !!!

Laß Dich nicht herumkriegen, Dein Womanizer wird kein liebender und treuer Mann werden können. Er zeigt Dir ja jetzt bereits auf, was "alles in ihm steckt".

Ich gebe auch nicht nach, ich bleibe hart. Wir treffen uns immer wieder mal, verleben wunderbare Stunden, die ich auch sehr genieße, aber mehr muß wirklich nicht sein!

Voraussetzung für so etwas ist, man darf nicht eifersüchtig sein bzw. muß eine evtl. aufkeimende Eifersucht gut beherrschen können!

Es gab mal ein prominentes Paar, das hat genauso gelebt - mit 2 getrennten Wohnungen: Simone de Beauvoir und Jean Paul Sartre - eine französische Schriftstellerin und Philosophin und er ein sehr berühmter französischer Philosoph.

Sie waren trotz alledem ein Paar, das Freud und Leid teilte, auch, wenn jeder der Beiden immer wieder seiner eigenen Wege ging.

Blumenfee12 22.08.2012, 22:34

....er selber sieht es als Beleidigung an das ich ihn Womanizer nenne. Aber das ist nun mal mein Eindruck. Er war laut seiner Aussage treu in seinen letzten beiden Beziehungen, komischerweise laufen diese beiden Frauen ihn auch hinter her, eine wollte ihn sogar heiraten oO. Seiner Exfrau war er nicht treu, jedenfalls nicht am Ende der Beziehung, als Begründung meinte er das sie ihn klein hielt und sich selbst gehen ließ, er hörte irgendwann auf zu reden und suchte sich eine neue Frau...! Womanizer nenne ich ihn, weil er eben schon viele Frauen hatte und ihn auch viele als "Player" bezeichnen. Ich mache mir da auch keine Hoffnungen mehr, ich könnte das Risiko nicht eingehen wieder von ihn verletzt zu werden und wenn doch, dann muss er es mir über Jahre beweisen das er sich verändert hat bzw ICH DIE FRAU bin die er haben möchte...und das wird er niemals tun :)

0
wagemut 22.08.2012, 22:51
@Blumenfee12

Bei meinem Womanizer ist das fast die gleiche Situation. Er war verheiratet, hat 2 Kinder, liebt diese Frau im Grunde seines Herzens immer noch. Er hat sie aber während der gesamten Ehe immer wieder betrogen.

Mein Womanizer sagt mir seit 2 Jahren, dass ich die Frau seines Lebens wäre, er rennt hinter mir her, ist lediglich unzufrieden damit, dass ich aus Berufsgründen zu wenig Zeit für ihn habe. Er liebt mich, hat mir all das gesagt, was Du gerne hören möchtest, dass ich die einzige Frau wäre, die er haben möchte, er könne gerne auf die anderen verzichten und würde bei mir monogam sein.

Und trotzdem läßt er sich ständig mit anderen Frauen ein, und dann nicht nur mit Einer sondern parallel gleich mit Zwei zuzüglich meiner Wenigkeit. Ich habe dem Ganzen von meiner Seite her den Riegel vorgeschoben, als ich ihm erklärte, dass ich diese Promiskuität nicht mehr mittrage. Ab sofort gibt es Sex bei uns nur noch mit Schutz.

Das hat ihn mitten ins Mark getroffen. Das hat ihn sehr viel mehr getroffen als alle übrigen Dinge, die ich bisher zu diesem Thema von mir gab. Das ist auch ein Test, wieviel ich ihm tatsächlich bedeute, wenn es dann zwischen uns keinen ungeschützten Sex mehr gibt. Noch bin ich in der Testphase, kann Dir demnächst berichten.

0

es ist nicht unmöglich, das ein womanizer irgendwann mal ein treuer und liebender Mann werden kann. gib´ ihm eine chance....erst dann wirst du sehen, ob er´s ernst mit dir meint...falls nicht, kannst ihn ja in die wüste schicken.

wagemut 22.08.2012, 22:23

Wenn sie es dann aber ersrt sieht, dass er nach wie vor sich nicht geändert hat, obwohl sie sich voll auf ihn eingelassen hat, dann tut es verdammt weh sich den Tatsachen stellen zu müssen. Dann ist es besser gleich die Hände von so einem Mann zu lassen!

0

Warum sollte er denn ausgerechnet jetzt sein Wesen ändern?

Was möchtest Du wissen?