Kann auf Mac nichts mit der Externen Festplatte anfangen.

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das liegt am Dateisystem. Vermutlich hast du auf der Externen Festplatte NTFS. Das führt dazu das andere Betriebssysteme die Festplatte nur lesen können.

Vielleicht kann der Mac die Dateien darauf nicht lesen oder hast die sie schon darauf angeschaut?

Toenchen97 29.08.2012, 12:06

am Mac kann ich mir die Sachen anschauen aber ich kann z.b. keine Ordner vom Schreibtisch in die Festplatte ziehen.

Und ich kann auch keine neue Ordner innerhalb der Festplatte machen usw. :/

0

Also, Macintosh kann auf NTFS nicht schreiben, du müsstest die Festplatte mit HFS+ oder EXT4 formatieren.

Du kannst natürlich auch einen NTFS-Reader auf deinen Mac installieren...

Die Festplatte ist dann offensichtlich mit NTFS formatiert, das Mac standardmäßig nur lesend unterstützt.

Du hast 2 Optionen:

  1. Formatiere die Festplatte mit FAT32, hat aber 2 Nachteile -> alle Daten auf der Platte werden gelöscht und du kannst nur noch Dateien raufschieben, die maximal 4 GB groß sind. Also eine einzelne Datei kann dann maximal nur noch 4 GB groß sein.

  2. Das Programm NTFS-3G macht NTFS für dich auch schreibbar: http://www.heise.de/download/ntfs-3g-for-mac-os-x.html

Toenchen97 29.08.2012, 12:15

ehrlichgesagt sagt mir dass alles nichts :/ Wenn ich das Programm NTFS-3G verwende, was passiert dann damit ?

Ist das Kostenlos oder wäre es gleich besser, wenn ich die ganzen Daten auf eine neu gekaufte externe Festplatte (NUR FÜR MAC) gebe. oder würde dass dann wieder nicht funktionieren?

0
sputn1k 29.08.2012, 12:17
@Toenchen97

Das Programm NTFS-3G ermöglicht es dem Mac, auch Dateien auf die Festplatte zu schreiben. Und ja, das Programm ist kostenlos. Installier es einfach und dann kannst du auch Dateien auf die Platte schieben und verändern.

Und wenn du dir ne Platte nur für MAC kaufst, dann kannst mit der Platte an nem Windows-PC nix anfangen (und nichtmal Dateien sehen).

0
sputn1k 29.08.2012, 12:41
@Toenchen97

Programm fehlerfrei installiert und gestartet? Ich hab selbst keinen Mac und kann dir auch nicht genau sagen, ob du da noch was anklicken musst. Aber NTFS-3G unter Linux funktioniert prima.

0
Toenchen97 29.08.2012, 12:47
@sputn1k

da Kommt immer ein Fenster, bei dem steht : NTFS-3G could not mount/dev/disk1s1 at/Volumes/Elements 2 because the following problem occurred:

/Library/Filesystems/fusefs.fs/Support/fusefs.kext failed to load - libkern/kext)link error;check the system /kernel logs for errors or try kextutil(8). The MacFUSE file system is not available (71)

und ich habe keine ahnung was das heißt :/

0
FcHinkebein 06.10.2012, 15:44
@Toenchen97

Hi Toenchen97! Ich habe jetzt das gleiche Problem wie du. Hast du mittlerweile des Rätsels Lösung gefunden, oder hast eine "extra mac-festplatte" gekauft?

0
Toenchen97 29.08.2012, 17:11

Bei der Installation von NFTS-3G kommt als 6. Punkt etwas zum auswählen. soll ich da No caching oder UBLIO caching auswählen????

0

Was möchtest Du wissen?