Kann Akne eine Depression auslösen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Naja... die Pubertät kann eine Depression auslösen. Durch alles, was in einem vorgeht, ist man in der Pubertät emotional einfach ein bisschen seltsam - manchmal depressiv, manchmal hyperaktiv. So wie du es beschreibst. Die Akne ist nicht der Grund für deine depressive Stimmung, denke ich, aber definitiv ein verstärkender Faktor, weil du dich deswegen unwohl fühlst, und sche*ße, es nervt wie Sau, auch noch darauf angesprochen zu werden. Also, folgendes: Geh zu einem Hautarzt und lass deine Akne behandeln. Ich glaube, dass dir das gut tun wird. Alles weitere ist meiner Meinung nach noch nicht alarmierend, sondern eine Stimmungsachterbahn, die in deinem Alter häufig vorkommt. Meistens gibt sich das mit der Zeit, wenn man einfach sich selbst als Person festigt und sekbstbewusster wird.

Hey, mir geht es genauso wie dir (bin 15).. werde auch andauernd drauf angesprochen und es werden dumme sprüche gemacht. die wissen ja auch nicht wie das ist ;) ich habe wirklich schon alles ausprobiert unter anderem iso-therapie, antibiotikum und unendlich viele cremes. aber alles hat nicht geholfen und ich bekomme immernoch viele pickel. man kann sich ja vorstellen das einem das ganz schön zu schaffen macht.. und ich glaube auch das dadurch depressionen entstehen können, grade wenn man in der pubertät noch andere probleme hat. das schlimmste ist aber für mich in die stadt zu gehen und 1000 leute mit total reiner haut zu sehen.. am bier trinken, rauchend und noch eine mc donalds tüte in der hand (übertreibung).. da fragt man sich manchmal wirklich warum die nichts haben und man selbst auf gesunde ernährung achtet und nur wasser trinkt aber trotzdem schlechte haut hat. aber denk immer dran: das geht vorbei und auch du wirst später mal keine pickel mehr haben :) geniess das leben und denk nicht zu viel dran auch wenn es manchmal wirklich schwer ist.. viel glück und erfolg noch :)

Wow und ich dachte nur mir geht es so... Danke! :)

Ach ja! Ich habe eine Creme von meiner Hautärztin bekommen, die richtig gut hilft und jetzt bin ich meine Akne zwar noch nicht ganz los, aber in 1-2 Monaten sollte alles weg sein und dann habe ich nur noch mit erweiterten Poren zu kämpfen (Narben habe ich nicht, da ich die nie ausgedrückt habe!) Meine Hautärztin hat geguckt, welchen Hauttyp ich habe und einige Test durch geführt und hat mir danach das Duac Akne Gel verschrieben. Das ist das Beste, was ich je an Cremes bekommen habe! :)

Nur so als Tipp am Rande! (; LG HonigGurke!

0

Was möchtest Du wissen?