Kann 2 Jahren nicht mehr richtig Atmen! SUCHE HILFE!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Da du keine Luft bekommst oder vielleicht bekommen hattest. Wenn du zum HNO Arzt gehst sollte er nach den Polypen und Nasenmuschel nachschauen. Denn wenn sie alle beiden zu groß sind bekommst du auch keine Luft. Bei der Nasenmuschel ist es auch so da wird die Nase auch trocken und risiege Kopfschmerzen. Wird dann so schlimm das du dich hinlegen kannst und das geht leider auch nicht.

Viel Glück und hoffe konnte dir ein wenig Helfen

Versuch es bei verschiedenen Ärzten. Am besten beim Nasen Profi.

Ferndiagnosen können wir hier nicht machen. (Sind ja auch nicht alles Ärzte hier ^^)

Ich hab keine Ahnung was das sein kann. Oder ...? Doch! Ich hatte mal was mit dem Polpen. Meine Mutter meinte, das ich schlecht Luft durch die Nase bekommen hab. Seit die Dinger draußen sind, bekomme ich anscheinend wieder besser Luft ^^

Aber geh lieber zum Arzt, ich möchte dir hier auch kein Floh ins Ohr setzen ^^

Gute Besserung, BluePie

Danke :) was mir auch schon aufgefallen ist, ist es mir eigendlich einwenig besser geworden wen ich jetzt 2 jahre zurück blicke ohman ohman... aber wie gesagt es ist nur ganz (minimall) besser geworden - aber es kann auch sein das ich mich bloß drann gewöhnt habe und den unterschied nicht mehr so erkennen kann wie früher^^ das muss es wohl sein :\ am besten statt ich noch einen besuch zu dem Artzt mall sehen was er sagt...

0

Ich kann auch seit 6 Jahren immer mal wieder nicht gut atmen was mich in meinem Alltag mit zwei kleinen Kindern sehr anstrengt, somit kann ich verstehen dass Dich das "nervt" und Du es gerne los wärst. Ich schaue immer auch mal auf die psychosomatische Seite, wenn Schulmedizinisch schon alles ausgeschlossen wurde. Was "stinkt" Dir? Von was hast Du "die Schnauze voll"? VIelleicht hilft Dir bei der Beantwortung dieser Fragen es ein wenig weiter zu kommen? Oder Du machst Dich mal über das Thema Profilax Atlaskorrektur schlau. Ich könnte mir vorstellen dass es auch da einen Zusammenhang geben kann, wenn die Nervenkanäle im Rückenmark nicht richtig durchblutet werden können, dass es da zu schwierigkeiten Deiner Art kommen kann, gerade wenn es nachts schlechter ist, weil Du evtl. da drauf noch schläfst? Nur eine weitere Idee, da Du ja nach Anregungen fragst...Alles gute für Dich!

Danke (:

0

wenn du deinem arzt das gleiche erzählt hast wie hier,dann versteh ich nicht warum er dich nicht zum HNO arzt schickt.ich vermute nämlich,daß du nasenpolypen hast die beim hinlegen so ungeschickt sich ablagern und die atmung behindern.solche dinger sind kein problem zu entfernen.versuch mal beim liegen den oberkörper hoch zu lagern,dann werden nämlich die schleimhäute bzw.polypen nicht so stark durchblutet die dann dadurch meistens anschwellen und lass nasen spray weg!!! es wäre auch möglich,daß du eine nicht ausgeheilte nasennebenhöhlenentzündung mit dir rumschleppst- hattest du mal so was??? letzter tipp: bei freier nase eine tägliche nasenspülung machen: einen liter wasser abkochen,einen esslöffel speisesalz einmischen,abkühlen lassen und dann in die nase hochziehen und wieder ausspucken so zwei drei mal hintereinander.bei ein bischen übung geht das auch die andere richtung-so was mach ich schon 35 jahre und habe immer freie nase,nie schnupfen und bin so gut wie nie ernsthaft krank.machs mal !!! Tschau!

erstma Danke für deine antwort :) naja ich kann mir schon an nasenpolypen aber 100% weiss ichs nicht und was die nasenspülung angeht ich kann dir 100% versichern das ich jetzt kein schleim oda sowas habe wen ja dan tuh ichs ganz schnell weg machen und woran ich mir fast sicher bin das es allein an der nase liegt es ist so als ob es eine Eisenwand währe wen ich mich hinlege und da kann ich nur genau zu 50% atmen und egal wie oft ich versuche einwenig luft aus mein nasenloch raus zu bekommen es klapt nicht und das ist halt das Horror für mich :\ währe nett wen du noch etwas schreibst :) wen dir noch ein kleiner tipp einfallt...

0

Ich hätte schon nach einer Woche nen Arzt aufgesucht

hast du du meine frage überhaupt nicht richtig gelesen ? was denkst du hab ich getan ?...

0

Bist Du denn in letzter Zeit mal auf Polypen untersucht worden?

ich denke nicht nein aber ich wahr schon bei einem artz der hate meine nase untersucht oda so... hat sich am ende garnichts gestellt naja ich stand auch eigendlich vohr kurzem und da könnte ich prima atmen ^^

0
@Insamor

Dann mal ab zum HNO und genau das nachgucken lassen. Die können das Atmen nämlich extrem einschränken. Können operativ entfernt werden, auch ambulant, brauchst also nicht mal ins Krankenhaus dafür.

0

Was möchtest Du wissen?