Kann 13 jähriger die Begleitperson eines schwerbehinderten Menschen sein?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kommt auf den Umfang der Begleitung / der Behinderung an. 

Man übernimmt grundsätzlich Mitverantwortung für den Menschen (z.B. Toilettengang, Gabe von Medikamenten ect.) und sollte in Notsituationen in der Lage sein zu helfen.  

Das ist schone Menge Verantwortung, aber wenn du dir das zutraust...klasse! :o)


Ich vermute mal hier geht es um Begleitperson in öffentlichen
Verkehrsmitteln. Die darf ja bei entsprechendem Merkzeichen im SB des Behinderten kostenlos mitfahren.

1
@anitari

Achso, ok. Ich habe mal wieder viel weiter gedacht. *smile

0

Ja, das geht. Sogar noch jünger werden als Begleitperson akzeptiert

Begleitperson in welchem Zusammenhang?

Was möchtest Du wissen?