Kann mir jemand den Gebrauch von perfektiven und Imperfektiven Verben erklären?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was genau meinst du denn mit "Gebrauch"?

Imperfektiv (auch durativ genannt) und perfektiv sind sogenannte Aktionsarten (auch lexikalischer Aspekt genannt). Daneben gibt es auch noch den Begriff inchoativ.

Alle 3 dieser Aktionsarten drücken einen leicht unterschiedlichen Blickwinkel auf ein Geschehen aus. Inchoative Verben rücken den Beginn eines Geschehens in den Vordergrund, perfektive dessen Ende. Durative Verben hingegen richten das Hauptaugenmerk auf den Verlauf des Geschehens. 

Das typische Beispiel aus dem Deutschen wäre

erblühen (inchoativ, "Beginn des Blühens") - blühen (durativ, "andauerndes Blühen") - verblühen (perfektiv, "Ende des Blühens") 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maxipiwi
05.04.2016, 14:48

Mit Gebrauch meinte ich ganz klar, wann ich welches Wort benutzen muss. Im kroatischen wie auch bulgarisch zum Beispiel gibt es jeweils unterschiedliche Wörter (jesti /pojesti). Auch in Sätzen wie "gehen wir es anschauen "weiß ich nicht genau, was ich benutzen muss. Das es noch eine dritte Variante gibt, schockiert mich etwas :)

0

Thema "Aspekt und Tempus":

Hier wird es sehr klar und mit vielen Beispielen aus mehreren Sprachen erklärt:

https://de.wikipedia.org/wiki/Aspekt_%28Linguistik%29

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maxipiwi
05.04.2016, 13:26

Ist nur etwas schwer zu verstehen für den praktischen Gebrauch. Wenn ich also ausdrücken will, dass ich gerade esse, wäre es also unvollendet? Wenn also das Verb jesti heißt, würde ich das benutzen? Jedem. 

0

Was möchtest Du wissen?