Kann man wirklich an seiner Kotzee ersticken, wenn man in besoffenem Zustand im Schlaf erbrechen...

10 Antworten

Wenn erbrochenes bei Rückenlage eingeatmet wird ,verätzt die Luftröhre . Das ist sehr gefährlich und kann tödlich sein. Da genügt einmal Luftholen. Dazu muss man nicht unbedingt betrunken sein. Kann immer passieren wenn man zu Boden geht. Bei einem Unfall z. B. Deshalb wird bei Verletzten auch die stabile Seitenlage angewandt. Lernt man beim 1. Hilfe Kurs! Der Patient liegt so daß erbrochenes ungehindert ausfließen kann.

Klassische Todesart bei Besoffenen. Du schläfst ein, in dieser Zeit kann dein Promillepegel immer noch steigen, weil Alk verzöger t aufgenommen wird...

Da es schon solche Fälle gegeben hat, kannst du davon ausgehen, dass es möglich ist.

Was möchtest Du wissen?