Kanji oder Hanzi (Japanische und Chinesische schriftzeichen)

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn es dir um Kalligraphie geht, nimmt sich beides nichts. Der Großteil der Kanji ist identisch mit den chinesischen Langzeichen, die du in der Kalligraphie benutzen würdest. Die modernen Kurzzeichne von Festlandchina sind weniger hübsch und deswegen soweit ich weiß auch wenig verbreitet, die Langzeichen dagegen erfreuen sich dabei noch großer Beliebtheit.

Wenn du neben den puren Zeichen auch die Sprache/Aussprache lernen willst (was ich für deutlich sinnvoller halte...), solltest du dir bewusst machen, dass Japanisch nicht nur aus Kanji besteht, sondern daneben auch noch aus japanischen Zeichen, die dort entwickelt wurden. Um die Sprache zu verstehen, musst du in idesem Fall 3 Schriftsysteme lernen (richtig? Japanologen vor, zu 100% kann ich das nicht sagen). Außerdem ist die japanische Sprache an sich angeblich komplexer als Chinesisch. Beide Sprachen sind für "Westler" nicht einfach zu lernen.

Egal, was du mit den Zeichen vorhast, es lohnt sich immer, noch weitere Kulturrecherche zu betreiben, wenn du ein Schriftsystem lernen willst. Damit vermeidest du, in die zahlreichne Fettnäpfchen zu treten, die es in der japanischen und chinesischen Kultur gibt, und beweist außerdem Respekt gegenüber der Nation, deren Schrift du da lernst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von seirios
09.10.2011, 15:05

Das mit den drei Schriftsystemen im Japanischen klingt erstmal ganz furchtbar bedrohlich, ist aber nichtmal ansatzweise so schlimm, wie man denken könnte :)

Neben den Kanji werden in Japan die sogenannten Hiragana und Katakana (zusammengefasst unter dem Begriff "Kana") benutzt. Das sind aber jeweils nur 46 Stück, die alle ganz simpel je für einen Laut stehen. Im Prinzip also unserem Alphabet sehr ähnlich. Außerdem sind es jeweils dieselben 46 Laute, der Unterschied zwischen Hiragana und Katakana ist also vergleichbar mit Druck- und Schreibschrift.

Soweit ich mich erinnere, wurden die Kana schon nach den ersten zwei, drei Wochen meines Studiums als vorhanden vorausgesetzt, es dauert also wirklich nicht lange, bis man die Dinger drauf hat.

Ob die japanische Sprache komplexer ist als Chinesisch, keine Ahnung. Allerdings ist sie im Grunde simpler als europäische Sprachen: es gibt keine Konjugation, keine Deklination, es gibt genau zwei unregelmäßige Verben. Eigentlich ist Japanisch nur deswegen "schwer", weil man als Europäer überhaupt keine Eselsbrücken hat und unfassbar viel Zeug einfach auswendig lernen muss.

Das wolltest du wahrscheinlich gar nicht alles wissen XD

0

Was dir am liebsten ist. Kanji ist chinesische Schriftzeichen, die nach Japan gekommen. Es wurde einfach eine bestimmte anzahl von Zeichen festgelegt, die in der Schule gelernt wird, aber die sind fast genau so gleich von Bedeutung wie chinesische, Hanzi, Schriftzeichen. Ich glaube es hängt davon welche Sprache möchtest du lernen. Japanisch, dann Kanji, dazu kommt natürlich noch die restliche zwei Silbenalphabethen. Lernst du Chinesisch, dann natürlich Hanzi. Ist aber wesentlich mehr Zeichen zu lernen, als Kanji.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kowekowe
08.10.2011, 21:49

Du kommst ursprunglich nicht aus Deutschland, nicht wahr ?

0

Nur die Schriftzeichen zu lernen, bringt dir gar nix. Was willst du damit? Entweder du lernst Japanisch, dann sind darin selbstverständlich Kanji enthalten, oder du lernt Chinesisch, dann musst du natürlich Hanzi können. Oder beide Sprachen, klar, aber so oder so wirst du nicht nur mit den Zeichen auskommen.

Und was das mit dem "schöner aussehen" soll, ist mir ein Rätsel...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Finde auch dass Kanji viel schöner sind, und auch interessanter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kowekowe
08.10.2011, 21:43

Dir ist hoffentlich bewusst das diese Kanji und Hanzi vom optischen nahezu identisch sind ?

0

Komische Frage.

Ob Kanji oder Hanzi beide sind chinesische Schriftzeichen: 漢字

漢: auf Chinesisch: Han auf Japanisch : Kan bedeutet: Han-Volk von China. 95% der Chinesen gehören zum Han-Volk.

字: auf Chinesisch: Zi auf Japanisch:Ji bedeutet : Schriftzeichen

漢字bedeutet: Die Schriftzeichn von Han-Volk von China.

http://de.wikipedia.org/wiki/Han-Chinesen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Norbert1981
09.10.2011, 07:40

Außer Ausprache sind Hanzi und Kanji beide im überwiegenden Teil gleich.

0

Was möchtest Du wissen?