kanister mit heizölresten

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ausspülen ist Geldverschwendung Sprit rein und das Öl ist weg dem Motor passiert nichts man kann es sogar nicht mehr nachweisen das dort Öl drin war es ist bis zu 35% Heizöl nicht schädlich es qualmt ein bisschen .

Umgekehrt wäre es nicht sehr schlimm aber in einen Benziner sollte kein Tropfen Diesel kommen und man sollte den Rest in der Tankstelle entsorgen und mit isopropylalkohol den Kanister spülen und ebenfalls bei der Tankstelle entleeren die haben dafür extra Ölabscheider in deren Abwassersystem. Dann kannst Du wieder normal den Kanister für Benzin benutzen. Wenn es wirklich nur ein paar Tropfen sind, ist es egal.

ScorpaenaLoppei 10.03.2014, 14:23

Das ist jetzt nicht wirklich Dein Ernst oder??? Du willst den Spülmist aus dem Kanister bei der Tanke ins Abwasser kippen?!? Natürlich haben die Ölabscheider, aber für irrtümlich verschütteten Kraftstoff, sicher nicht für Helden, die ihre Kanister ausspülen wollen...... Ideen haben die Leute kopfschüttelundsichübernichtsmehrwunder

0
fuji415 11.03.2014, 13:45

Ausspülen ist Geldverschwendung

0

ich täte den kanister erstmal mit etwas (wasch-)benzin ausspülen. heizöl ist auch nur diesel. das benzin wäre verunreinigt. der motor könnte es wahrscheinlich ab, aber sicher ist sicher.

fuji415 11.03.2014, 13:45

Ausspülen ist Geldverschwendung

0

wo hast du das Heizöl denn hingekippt?

Spül den Kanister mit etwas Benzin aus, dann kannst du sicher sein, dass der Ottomotor deines Autos keinen schaden nimmt.

labada 07.03.2014, 00:36

in einen heizöltank

0

Was möchtest Du wissen?