Kaninchen - warum jagt das größere das kleinere?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

eigentlich sollte der verkäufer wissen das es sowohl zu ersthaften problemen führen kann auch wenn es sich um geschwisterweibchen handelt.


Wir raten mittlerweile völlig davon ab, zwei Weibchen als Kleingruppe zu
halten, hier kommt es in sehr vielen Fällen im Zuge der
Geschlechtsreife (zwischen dem 4. und 8. Lebensmonat) zu massiven
Rangproblemen.
http://www.diebrain.de/k-vergesellschaftung.html

Wieviel platz steht ihnen dauerhaft zur verfügung ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hatten meine zwei Damen anfangs auch, das ist Diminanzverhalten, das große Kaninchen will zeigen, dass sie die Herrin im Haus ist. Du musst das beobachten, wenn sie nicht von alleine aufhört die andere kleine zu jagen müssen beide kastriert (sterilisiert) werden, wegen der Hormone. Ich hoffe das alles gut wird! =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThePhoenix01
07.05.2016, 09:35

*Dominanzverhalten, meine Bärchen sind auch Geschwister =)

0
Kommentar von monara1988
09.05.2016, 10:48

Dominanzverhalten kommt nicht von Hormonen und kann daher nicht wegkastriert werden! (Steriliesieren macht keiner mehr und bringt noch weniger als nichts).

Streitigkeiten unter Weibchen können nur dann mit einer Kastration gelöst werden, wenn dies durch eine Krankheit (Tumor uä. an den Eierstöcken/Gebärmutter) hervorgerufen werden.

Aber, 2 Weibchen die sich nicht verstehen, verstehen sich auch in 99% nach einer Kastration nicht, da sie einfach Dominant sind. Und genau darum sollte man ja auch keine Weibchen ohne Männchen halten....

0

es ist wie bei Menschen, auch hier vertragen sich Geschwister nicht immer und es kommt zu kleinen Meinungsverschiedenheiten. Ich würde dem nicht all zuviel Bedeutung beimessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich denke das ist wie bei menschen. Geschwister streiten halt mal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?