Kaninchien grunzt?

4 Antworten

Es hat Angst und versucht dich abzuwehren. Die Laute sollen dich verschrecken und auch die restliche Körperhaltung spricht ja scheinbar für sich. So einem scheuen Tier solltest du dich sehr langsam nähern, es regelmäßig aus der Hand füttern mit besonderen Leckerbissen, und es selbst kommen lassen. Es erst ein kleines bisschen am Kopf streicheln wenn es sich das gefallen lässt, und so nach und nach Vertrauen aufbauen. Nicht zu viel auf einmal erwarten. Jeder kleine Erfolg ist ein Erfolg.

Außerdem, wie andere schon schreiben, darf man Kaninchen nicht alleine halten. Es ist Tierquälerei. In manchen Ländern wie Österreich gar per Gesetz verboten. Daher, nimm das bitte ernst. Kaninchen abgeben in ein Heim mit Artgenossen, oder Artgenossen zu dir holen. :-)

Das bedeutet, dass das Kaninchen das nicht will und das grunzen kann man als Knurren wie bei einem Hund interpretieren. Falls das Kaninchen alleine lebt, besorgte ihm mindestens einen Artgenossen.

Das bedeutet, "lass mich in Ruh. Besorg mir einen Artgenossen, mit dem ich schmusen kann".

Das heißt, dass du aufhören sollst, sie anzufassen. Wenn du schon merkst, dass sie deine Hand wegdrückt, wieso hörst du dann nicht auf?

Ich hab gleich aufgehört. Nicht falsch verstehen 😅

0
@Urtur89

Dann ist ja gut!

Ich hoffe, es ist nicht alleine?

0
@Lynanea

Nein nein alles gut 😅 es ging nur um das Kaninchen. Dem anderem gehts gut 👍🏼

1

Was möchtest Du wissen?