Kaninchenstall-Groß genug?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Du meinst, du stellst die zwei Käfige nebeneinander und "gewöhnst" sie so aneinander?

Das ist leider der komplett falsche Weg. Durch das Gitter wissen sie zwar, dass ein Artgenosse in der Nähe ist, können aber die Rangordnung nicht klären und so stauen sich Aggressionen auf.

Wie es richtig geht steht hier: diebrain.de/k-vergesellschaftung.html

Sonst: Auch als Übergangslösung ist der Käfig viel zu klein. Man rechnet zwei Quadratmeter pro Kaninchen, das bietet kein "Stall". Als Häuschen und Rückzugsort mit angebauten, immer betretbarem Freilauf jedoch ist der klasse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Myraljen
29.10.2012, 18:44

Danke für den Stern :-)

0

Der Stall mit zusätzlichem dauerhaftem Auslauf oder nur der Stall?
Der Stall hat gerade mal die Mindestmaße für ein Hamstergehege. Da setzte ich kein Kaninchen rein. Außer eben, es wäre nur eine Schutzhütte mit angrenzendem Gehege, das 24 Stunden am Tag frei betreten werden kann.
Ein Kaninchen braucht min. 2 m² Grundfläche Tag und Nacht.

Warum holst du das zweite Kaninchen nicht erst, wenn du sie auch zusammensetzen kannst?
Warum kannst du sie überhaupt nicht sofort zusammensetzen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

für den übergang wäre es ok aber eigendlich ist der stall viel zu klein. evtl. kannst du den stall als schutzhütte in das neue gehege integieren (dann wäre das nicht ganz rausgeschmissenes geld). allerdings ist die qualität eines 40€ stalls meistens nicht sonderlich gut...

wie lebt denn dein anderes kanicnhen zur zeit?

woher holst du das neue?

noch ein paar ideen für den gehegebau:

http://www.kaninchenforum.de/kaninchenstall-kaninchengehege/4213-au%DFengehege-foto-sammlung-macht-alle-mit.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich hatte ein Kaninchen was im Sommer immer draußen war und der war 5 Meter lang und 2meter breit, natürlich sehr groß aber für 2 ist der n bissl klein oder ? Finde ich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dannytv03
28.10.2012, 13:37

...der soll doch gar nicht für zwei sein... nur für eins bis ichs bei meinem anderen dazusetzen kann...

0

Für längere Zeit ist das auf gar keinen fall eine Lösung und für kurze Zeit auch nicht wirklich. Auch für ein paar Wochen sollte das KAninchen genug Platz haben. Wenn du es als Haus im Freilauf hast, der für das Kaninchen immer geöffnet ist, dann ist er ziemlich gut, sonst aber leider nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du 2 kaninchen hast brauchst du mindestens 4 qm in innenhaltungung und 6 qm in ausenhaltung zur thema gesellschaftung kan ich dir die seite diebrain ans herz legen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als übergangsstall ist er ausreichend aber du solltest dich mal schlau machen wie man Kaninchen richtig vergesellschaftet ;) Das kannst du auf diebrain.de nachlesen :) Viel Glück ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Leute, die ihre Kaninchen immer in solch kleinen Ställen halten. Also ist dieser als Übergang völlig in Ordnung ;-)

LG Hamster123

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dannytv03
28.10.2012, 13:40

Danke, wenigstens EINER der die ganze Frage gelesen hat;)

0
Kommentar von Myraljen
28.10.2012, 14:06

Dass andere ihre Tiere noch schlechter halten ist keine Ausrede ;-)

0
Kommentar von Flupp66
28.10.2012, 15:58

Und weil andere sie in noch kleinere halten, ist der Überganskäfig in Ordnung?

Das ist aber kein gutes Argument.

0

Vergesellschafte sie am besten sofort.

Käfig an Käfig schürt eher Aggressionen als das es hilft.

Ich finde es aber toll dass du dem Kaninchen einen Artgenossen holst :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja das ist perfekt für zwei , das benutzt auch mein freund für zwei ,,,,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hamster123
28.10.2012, 13:30

NIEMALS FÜR ZWEI!!

0

was ich damit sagen will der stall ist viel zu klein für 2 kanincehn !!! Lies dir bitte mal die seite diebrain durch da sthen wichtige tipps zur haltung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dannytv03
28.10.2012, 13:36

Nee, ich meine den Stall nur für das EINE neue Kaninchen während der Eingewöhnungszeit. Später wird es dann ja in einen größeren umgesidelt, zu einem anderen Kaninchen aber dieser wäre nur für eines, und das auch nur für ein paar wochen

0

Was möchtest Du wissen?