Kaninchensnacks & co - Welche Firma/Marke?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 4 Abstimmungen

Keine 100%
Andere 0%
Multifit 0%
Bunny 0%
Grainless (JR Farm) 0%
Vitakraft 0%
JR Farm 0%

5 Antworten

Keine

Hi,

keine im Geschäft kaufbraren Kaninchensnacks sind gesund, genausowenig wie Trockenfutter! Denn in Trockenfutter, Knabberstangen, "Leckerchen" & Co, sind nur Lebensmittelabfälle und Zusätze (Chemie), somit nicht gesund für Kaninchen und sollten daher garnicht verfüttert werden!

Kaninchen brauchen eine 100% natürliche Ernährung aus Heu, Grünzeug, Gemüse und Obst....

Leckerchen brauchen sie nicht, aber wenn man ihnen doch welche anbieten will sollten die 100% natürlich sein. Da es die so nicht zu kaufen gibt, muss man die selbst machen ;)
Kauf Dir am besten einen Dörrautomat (an der Luft trocknen dauert zu langeXD) und da kannst Du zB. Kräuter, Löwenzahn, Äpfel und Bananen drin dörren und das dann als Leckerchen anbieten; ist 100% gesund, ohne Zusatzstoffe, und die Kleinen stehen drauf ;)

Viele Grüße^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Keine

Kaninchen brauchen keine Leckerlie. Wenn du etwas willst, kannst du mal ein Stück Trockenobst, getrockente Kräuter reichen oder ein paar Saaten. Die gibt es aber in guter Lebensmittelqualität auch im Supermarkt. Dafür braucht man nicht unbedingt eine Firma unterstützen.

Sollte es doch mal etwas sein, was es dort nicht gibt, kann man sich auf Websiten seinen Bedarf decken. Von deiner Liste würde ich für Kaninchen maximal JR Farm empfehlen (nichts gepresstes, nichts mit hohen Getreideanteilen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Keine

Hey,

Kaninchen brauchen kein Trockenfutter, Knabberstangen, Lekerlis und was es sonst noch so gibt. Das ist einfach nur ungesund. Schau doch mal, wenn ein Tier in der freien Natur leben würde, würde es doch auch nie an Futter kommen, was in einer Fabrik hergestellt wurde. Also lass diese Snacks bei deinen Kaninchen am besten ganz weg.

Falls du es schonmal gefüttert hast, kannst du deine Kaninchen langsam davon abgewöhnen. Einfach täglich immer etwas weniger Trockenfutter und andere Snacks geben bis du irgendwann gar nix mehr davon fütterst.

So, die Tiere müssen aber ja auch etwas zum fressen haben. Also füttere abwechselungsreiches Grünfutter, Obst und Gemüsesorten und ganz ganz wichtig ist, dass immer Heu und Wasser zur Verfügung steht. Kaninchen müssen immer Heu zum fressen haben.

Ich füttere meinen Kaninchen auch mal ein "Leckerli", z. B ein Stück Apfel oder ähnliches. Das mögen sie ganz gerne. Zur Kaninchen Ernährung schau mal auf dieser Seite: http://www.diebrain.de/k-futter.html

Dort steht was Kaninchen fressen dürfen und worauf man achten sollte etc.

Bei Fragen meld dich einfach LG :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Keine

Keine.Kaninchensnacks sind Mist,genauso wie Trockenfutter.Das einzige,was Kaninchen brauchen sind Heu,Gemüse,Obst und Wasser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das einzige wo auch mein Tierarzt gesagt hat das geht ist die Firma bunny

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
jojostephan 26.10.2015, 21:06

aber bitte hauptsächlich grün Futter geben meine bekommen das nur einmal in der Woche weil sie es sehr mögen

0

Was möchtest Du wissen?