Kaninchenmagen grummelt laut

1 Antwort

Am besten lässt du mal die sehr wasserhaltigen Sorten weg (Gurke, Eisbergsalat). Gut bekömmlich für den Magen sind die Bittersalate wie Chicoree, den kannst du ruhig geben. Achte einfach darauf, ob sich der Kot wieder normalisiert und taste mal den Bauch ab. Ein bisschen gluckern kann durchaus auch normal sein, aber wenn der Bauch fühlbar hart ist und sie Blähungen hat, solltest du ein entblähendes Mittel wie Lefax Pump Liquid (evtl. Notfallapotheke morgen) parat haben und alle 3 Stunden einen Sprühstoß ins Mäulchen geben. Und vielleicht kannst du sie zu etwas Bewegung motivieren, das ist wichtig für die funktionierende Verdauung. http://diebrain.de/k-trommel.html

Danke, Danke. Habe mal das Bäuchlein abgetastet, aber da hat sich Gott sei Dank nichts hart angefühlt und sie schien auch keine Schmerzen zu haben. Unnormalen Kot habe ich auch nur wenig im Gehege gefunden. Das Grummeln hat stark nachgelassen in den letzten Minuten. Schätz es war nur ein wenig lautes Verdauen oder so. Ich werde sie im Augen behalten. Danke für den Tipp mit dem Abtasten und ansonsten lasse ich auch erst einmal Eisbergsalat und Gurken weg, Danke. Fenchel beruhigt doch den Magen oder ? Also ich sag einfach noch mal Danke, bin schon viel ruhiger :) Hatte gerade nur etwas Panik Hehe :/ :)

0
@RofflKartoffel

Keine Sorge, alles wird gut. ;) Ja, Fenchel ist sehr gesund und hilft wohl auch bei Verdauungsproblemen. Schau mal hier in die Übersicht, da stehen immer noch Hinweise unter jeder Gemüsesorte: http://www.sweetrabbits.de/kaninchen-ernaehrung.html (auch Chinakohl, Mangold, einige andere Sachen, sowie Kräuter wie Basilikum sollen gut sein)

Muss jetzt ins Bett. Gute Nacht. :)

0
@Annemaus85

Danke, die Seite kenne ich, ist fast schon meine Startseite ;D Daher hab ich das mit dem Fenchel auch xD Okay, und Danke noch mal :) Ja ich auch. Gute nacht ;D

0

Was möchtest Du wissen?