Kaninchenkäfig reinigen

6 Antworten

Quelle:http://www.diebrain.de/k-gehege.html

Reinigung:

Kaninchen haben einen schnellen Stoffwechsel, sie gewöhnen sich aber oft an eine bestimmte Ecke zum Harn- und Kotabsatz. Diese Ecke sollte täglich gereinigt werden. Aber auch der Rest des Geheges wird schnell feucht und dreckig, und wenn es nicht regelmäßig gereinigt wird, kann es zu Krankheiten und Parasitenbefall kommen. Mindestens einmal in der Woche sollte das Gehege gründlich gereinigt werden. Entfernen Sie die Einstreu und waschen Sie das Gehege aus. Nehmen Sie zum Auswaschen nur heißes Wasser, bei stärkeren Verschmutzungen mit unparfümierter Seife oder Essig. Urinstein können Sie gut mit Essigessenz einweichen und dann ablösen. Spülen Sie den Käfig danach gründlich mit heißem Wasser nach. Lassen Sie den Käfig trocknen und streuen Sie dann neu ein. In kleinen Käfigen kann es nötig sein, öfter zu reinigen. Verwenden Sie antibakterielle Reinigungsmittel nur, wenn ein Tier aus der Gruppe erkrankt ist. Eine tägliche Reinigung ist meist nicht nötig und stresst die Tiere nur zusätzlich, ein zu sauberer Käfig schwächt das Immunsystem der Tiere. Der anfallende Staub der Käfigreinigung kann die Atemwege der Kaninchen reizen Setzen Sie die Tiere erst wieder in das Gehege, wenn sich der Staub gelegt hat.

Trinkflasche, Wassernapf und Futternapf müssen täglich gereinigt werden. Zum Säubern der Trinkflasche verwenden Sie idealerweise eine Flaschenbürste, wie sie für Babyfläschchen verwendet wird. Ist diese nicht zur Hand, geben Sie etwas Toilettenpapier und Wasser in die Flasche, schütteln es ordentlich und spülen es dann wieder gut aus, bei hartnäckigen Verschmutzungen können Sie statt Papier auch Sand verwenden. Die Röhrchen der Flasche müssen ebenfalls regelmäßig gereinigt werden, gerade dort sammeln sich Pilze und Bakterienan. Reinigen Sie die Röhrchen mit Pfeifenreinigern oder Q Tipps, Kalkablagerungen können Sie entfernen, indem Sie das Röhrchen über Nacht in Essig einweichen. Wasser- und Futternapf können Sie wie Ihr Geschirr reinigen, achten Sie aber darauf, das eingesetzte Geschirrspülmittel gründlich abzuwaschen.

Ich habe lediglich eine Käfigunterschale, dort reinige ich mehrmals wöchentlich die zwei Ecken, in die bevorzugt gepinkelt wird. Einmal wöchentlich leere ich sie komplett aus, wasche sie aus und entferne mit Essig und Bürste Urinstein und Urinreste.

Also, wenn du Toiletten oder bestimmte ecken hast, in denen deine Kanninchen immer ihr geschäft hintelassen, würde ich die jeden oder jeden zweiten Tag säubern. Und den ganzen Stall/Käfig dann einmal in der Woche. Hoffe ich konnte helfen... LG

Warum sollte man es tunlichst vermeiden, Krankheiten zu googeln?

Warum raten viele Ärzte davon ab?

...zur Frage

Wie kann ich (viel Streit ) in einer Beziehung vermeiden?

ich und mein Freund streiten sehr oft wegen kleinig keiten ! was kann ich tun das es nicht mehr so oft oder gar nicht mehr vor kommt ?

...zur Frage

Warum verstehen "Gesunde" psychische Krankheiten nicht?

Viele stellen mich als faul da und das ich denen meine schlechte Energie aufzwinge indem ich über meine Probleme rede.zb ist es auch oft ein tabu Thema was die Personen die dies intolerieren zur Weißglut bringt. zb mein bruder,der keine psychische Krankheit hat,sagt immer ich habe auch Probleme du bist nur faul usw...dabei habe ich eine richtige angststörung und Depressionen und bin halt sozial isoliert,weil die angst mich wie in einem Gefängnis festhält neue menschen kennenzulernen.und das versteht er alles nicht.nicht mal ein hauch von Akzeptanz. warum ist das so?? haben diese leute kein empathievermögen oder denken sie psychische Krankheiten sind was vom menschen erfundenes um "Faulheit" zu rechtfertigen ??

...zur Frage

kaninchen füttern wie oft?

Guten abend wie oft muss ich mein kaninchen pro Tag füttern? Wen ich den Deckel von dem Futter aufmachen dann will er sofort essen darum frag ich mal hier wie oft... weil er sieht dann immer sehr hungrig aus wen ich seine Schüssel vom essen aus dem kefig nehme.

...zur Frage

Wie oft sollte man den PC reinigen?

...zur Frage

Mit welchen Hausmitteln kann man den Geruch von Kaninchen neutralisieren?

Hallo Community, uns ist das Kaninchen, während der Übernachtung meiner Mutter, vom Käfig in meiner Wohnung entflohen. Das ist ein normales Kaninchenkäfig, er hat sich durch die Tür-Ecke quetschend rausgeschafft. Die Tür blieb komplett noch zu Kaninchen-Besitzer müssten wissen wovon ich rede). Mein Kaninchen ist übels stubenrein gewesen, aber wir waren 20 Stunden nicht zu Hause und er war halt in der Zeit in der Wohnung und hat auf 4 Betten: von meinen Kindern und auf meinem Bett gepinkelt und sonstiges noch seinen Geschäft verrichtet. (Meine Couch ebenfalls und sogar auf meinen Klamotten).

Die Sache ist die: Nun haben wir alles natürlich gewaschen, aber er hauft immer noch auf das Bett meiner Tochter rum (sie liebt Kaninchen, aber wer mag schon jedesmal auf ein Scheißbett schlafen) und auf andere Betten pinkelt er auch noch gerne.

Wir brauchen unbedingt ein Geruchsneutralisation-Zutat. Am besten mit Hausmitteln, weil mir das zu teuer ist. (Fast 10 Euro für 75 ml, ist mir zu bescheuert).

Auf jede Hilfe freue ich mich, Blogs, Tipps, Erfahrungen, einfach alles. (An die Tierschützer unter uns, meinem Kaninchen gehts gut, wir haben das Käfig stabilisiert, er kann nicht mehr so leicht raus) (An die GOOGLE DOCH SELBST-Besserwisser, ich hab schon gegoogelt, außerdem heißt die Seite GUTE FRAGE, und ich finde, es ist eine gute Frage ;)

Ich bedanke mich im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?