Kaninchengruppe harmoniert nicht mehr!?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi Shadow,

Gruppen mit Weibchenüberhang sind meist eher ungünstig. Wenn du den Platz und das Geld hast, wäre ein zweites, kastriertes Männchen die beste Ergänzung zu deinem.

Du solltest schauen, dass der neue Rammler vom Charakter in die Gruppe, passt, ebenso vom Alter. Oft kann so ein Tier ein Bindeglied zwischen jungen und alten sein, oder sind bei dir alle gleichalt?

Willy und Zottel sind 3 Jahre & Sina ~ca 1 Jahr

Wie genau meinst du das mit, dass der Charakter zur Gruppe passen muss? Ich habe auch schon überlegt und mir scheint es am sinnvollsten, ein ruhiges, eher unterwürfiges Tier zu nehmen was so 1,5-3 Jahre alt ist. 

Dies würde am ehesten zu Zottel passen... Sie wird nämlich immer noch gejagt und sitzt nur alleine.

0
@Shadow1312

Das heißt, sollten in der Gruppe 3 unterwürfige Tiere sein, braucht es kein viertes. Wenn Zottel eher unterwürdig ist, braucht sie eventuell jemand dominantes als Partner, der Sina mit ihren Jungspundmanieren etwas Kontra bietet. Aber du bist diejenige, die die Gruppe täglich sieht. Vom Alter stimm ich dir zu, das passt gut, um die 2 Jahre wäre auch meine Empfehlung.

0

Hallo Shadow,
Dein Kaninchen dominiert nur, das geht mit der Zeit vorbei! Wenn nicht lass dich von Tierarzt beraten.

Was möchtest Du wissen?