kaninchengehege im winter?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sie brauchen eine isolierte Schutzhütte, die den natürlichen Bau simuliert.
Darin sollte die Temperatur nicht unter 0 °C fallen.

Schau mal auf diebrain.de, da ist eine sehr gut beschrieben.

also ich habn stall, wo auch eine schutzhütte drin ist, da schlafen sie sowieso immer. Aber das eigentliche problem ist, das das gehege auf son steinboden gestellt wird nd ich befürchte, das ihnen das dann an den pfötchen zu kalt wird im winter, denn sie können ja schliesslich nicht den ganzen tag im häusschen hocken

0
@juliavam

wird es eigentlich nicht. In freier Wildbahn haben sie auch solche Bedingungen und kommen klar ;)

1

Wenn du ihnen ein Häuschen reinstellst und ordentlich viel Stroh im Winter reinlegst, dann haben sie es warm. An den Seiten mit Styroporplatten vor Wind und Kälte schützen. Außerdem kann man auch eine große Decke drüber legen.

das problem ist dann aber, dass meine kaninchen alles und am liebsten tücher und decken anknabbern :/

0

Stell eine Schutzhütte mit reichlich Stroh hinein.

Was möchtest Du wissen?