kaninchenbabys, dünn dick, was tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, mit ca. 14 Tagen verlassen die Kaninchen erstmals das Nest. Das ist normal. Die Mutter sammelt sie dann noch schnell wieder ein.
Morgens müssen sie alle warm und saubergeleckt sein und pralle Bäuchlein haben, also ohne Falten.
Sollte das bei den dünneren nicht der Fall sein, solltest du zufüttern. Belies dich mal hier:
http://www.diebrain.de/k-handaufzucht.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kaninchenmütter säugen ihre Jungen nur ein oder zweimal täglich, und zwar oft nachts (das kommt noch aus der freien Wildbahn - damit sie möglichst wenig angreifbar und fressbar sind).

Nicht in jedem Wurf kommen alle Jungen durch. Du kannst versuchen, sie mit Katzenaufzuchtmilch zu päppeln.

Mir starb eine Kaninchenmutter, als die Kleinen vier Wochen alt waren. Ich habe 10-prozentige Kondensmilch genommen, was wunderbar funktionierte (hier im Umkreis gab es nicht mal beim Tierarzt die o.g. Aufzuchtmilch). Aber ich habe dafür von Kaninchenexperten viel Schelte bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?