Kaninchenbaby weg!

3 Antworten

Ist der Rammler mittlerweile kastriert und sitzt seine Quarantäne ab?

Wenn die Zibbe die Welpen nach und nach frisst scheinen sie nicht ganz gesund zu sein vielleicht hast du dich tatsach nur versehen. Du wirst nicht viel tun können evtl. mal einen Tierarzt bitten herzukommen um sich den Wurf mal anzusehen um davon auszugehen dass es nichts Ansteckendes ist. Mehr wirst du nicht tun können zur Not musst du sie mit der Hand aufziehen je nach Absprache mit dem Tierarzt.

Vllt verzählt :)

öööhm die armen häschen..

problem wegen kaninchenbabys!:0

Hallo :) Also unsere Kaninchendame bekommt demnächst Babys und jetzt haben wir folgendes Problem: Sie hat das Nest nicht im Stall sondern unter der Erde (im Gehege) gebaut. Also sie hat ein großes Loch gegraben und ist die ganze Zeit damit beschäftigt Stroh und Fell hineinzutragen. (Der Stall ist im Gehege, also sie können von morgens bis abends rumhoppeln) - Das Problem ist, in der Nacht sind sie im Stall also sie könnte in der Nacht nicht zu ihren Babys und ist es den Babys im Februar nicht zu kalt draussen!? :0 Ich mach mir große Sorgen, weil ich kann sie ja nicht dazu bringen das Nest im Stall zu bauen. :( Was soll ich tun???? :'(

...zur Frage

Soll ich weiterkämpfen oder mein Kaninchen erlösen?

Hallo. Meine Kaninchendame (ca. 6 Jahre alt) ist an E.C. erkrankt. Letzte Woche Sonntag (25.03.2018) fiel mir ein leicht schiefer Kopf auf. Am Montag war ihr Kopf wieder gerade, aber ich bin trotzdem zum Tierarzt gefahren. Der Tierarzt hat ihr zwei Spritzen verabreicht (was für welche weiß ich nicht) und meinte, dass ein Verdacht auf E.C. besteht, aber wir erstmal abwarten, da der Kopf wieder gerade war und sonst nichts zu finden war. Am Donnerstag ging es ihr wieder schlechter, deshalb bin ich wieder zum Tierarzt gefahren. Beim Tierarzt hatte sie ihren Kopf jedoch wieder gerade. Der Tierarzt gab ihr erneut zwei Spritzen und gab mir das Medikamt "Fenbendazol-Gel", das normalerweise für Katzen ist und meinte ich soll es ihr jeden Tag in den Mund spritzen. Freitag ging es ihr dann wieder besser und sie hat auch ein bisschen gefressen. Samstag ging es ihr dann wieder schlechter. Ihr Kopf war wieder schief, saß nur in der Ecke, fraß nicht (auch nicht wenn ich es ihr hinhielt) und wenn sie hoppelte, dann nur auf drei Pfoten. Die vordere rechte Pfote hat sie dabei angehoben. Außerdem hat sie angst und schmerzen (knirscht mit den Zähnen und macht komische Geräusche, wenn sich die Artgenossen nähern oder ich mich näher). Heute morgen wollte sie immer noch nicht fressen und hatte einen Anfall?! Sie lag auf der Seite, hatte die Augen geschlossen und atmete sehr schnell (sie atmet schon seit ein paar Tagen schnell). Nach ca. 3-5 Minuten rappelte sie sich wieder auf. Sie frisst aber immer noch nicht und hat auch schon ziemlich viel abgenommen. Ich habe sie nun einen ausgepolsterten Stall gesetzt, da ich das Gefühl habe, dass sie bei den anderen Stress hat. Ich weiß nicht was ich machen soll. Sie hat schmerzen und ich habe das Gefühl, dass sie sich schon aufgegeben hat. Soll ich sie erlösen oder weiterkämpfen, obwohl sie schmerzen hat?

...zur Frage

Kaninchen frisst kein Obst , Gemüse und Heu?

Hallo

Meine Kaninchendame lebt nun seit zwei Tagen Tag und Nacht draußen. Wir haben mehrere Ställe kombiniert.

Sie ist scheinbar total Happy und möchte garnicht mehr aus ihren Ställen heraus! Das ist auch nicht das Problem.

Seitdem frisst sie kein Heu, Obst und Gemüse mehr? Manchmal beisst sie zweimal ab, dass war es dann aber schon. Ich habe ihr jetzt auch ihre Lieblingssorten in den Stall gelegt, aber auch das wird nicht gefressen.

Heu hat sie eigentlich auch immer gegessen. Da kann es sein, dass es mir nicht auffällt, wenn sie frisst. Viel frisst sie aber auch nicht, weil der Heuhaufen in der Raufe fast genauso groß ist wie Stunden zuvor. Ein bisschen nimmt sie auch immer zum Bauen!

Ich müsste das Heu seit Tagen eigentlich nicht auffüllen!

Auch Blätter und gepflückte Wiese wird nicht mehr angerührt!

Frisst sie vielleicht nurnoch das Gras, dass auf dem Boden wächst ?

Weniger ist es schon geworden, aber nicht soviel das ich sagen würde, sie müsste satt sein.

LG :)

...zur Frage

Kaninchenmutter lässt das nest offen?

Meine häsin hat heute das nest offen gelassen sie sind jetzt ca 15 tage alt soll ich das nest zumachen oder einfach so lassen wie es ist?

...zur Frage

Kaninchen babys extrem unruhig?

Meine Kaninchen babys sind nun bereits 9 Tage alt Bis jetzt war alles sehr normal doch seit heure sind sie extrem unruhig und krabbeln ununterbrochen sehr hektisch und schnell herum.. einige krabbeln sogar aus ihrem Nest und buddeln wo anders rum Was ist los ? Ich habe nichts anders gemacht als sonst.. Eine tägliche Nest Kontrolle und das war's.. Oder ist das normal? Sie liegen auch nicht mehr soo eingekuschelt wie sonst aneinander .. soll ich ein neues nest machen? Wenn ja wie ? Ihr nest ist nämlich nicjt mejr wirklich "da" sie haben nur noch ein kleines Plätzchen wo sie sich runter gebuddelt haben

...zur Frage

Kaninchen haben ein Nest gebaut. Kann ich den Stall trotzdem ausmisten?

Hallo, meine Kaninchendame ist vermutlich trächtig. Sie baut zusammen mit dem Männchen ein Nest in der Hütte. So langsam fängt der Stall an zu müffeln. Aber kann ich den Stall trotzdem ausmisten? dann muss ich ja das Nest kaputt machen. Was meint ihr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?