Kaninchenaußengehege selber bauen...

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Im Prinzip hast du richtig gedacht, nur die Bodensicherung vergessen ;-)

Wichtig ist dass du Volierendraht nimmst. Hühnerdraht ist unsicher und kein Problem für Kaninchen oder Fressfeinde.

Für mein Gehege habe ich auf der linken Seite 50cm tief Gutter eingebuddelt und anschließend noch Steinplatten versenkt. Unser Boden ist extrem verdichtet sodass es sehr anstrengend war

Danach habe ich die Dachlatten auf die Platten gelegt und verschraubt.Dann kam alles wichtige rein und ich habe es vergittert.

Zum Schluss kam noch der Riegel ran damit die Tür zu bleibt.

:-)

Es hat 12qm + 5qm Stall für 10 Meerschweibchen, wobei sich 3-4 Kaninchen darin sicher auch wohlfühlen würden

Mein Gehege - (Kaninchen, bauen, selber machen)

Deine Schweinchen habens so toll =)

0

Deine Schweinchen habens echt gut!! :) Der Stall ist supi gebaut, ich werde mal versuchen sowas zu planen.. Weil meine Eltern Ja auch noch ihr OK geben müssen, wegen dem Platz(: Aber der Stall ist echt super und die Bodensicherung hatte ich wirklich vergessen. Der Stall meiner beiden ist allerdings von unten gesichert!!:) Würde mich über noch mehr Bilder echt freuen! Wie hast du das denn gemacht mit dem Draht? Wegen den Enden und so ? Nicht das sich die beiden daran schneiden:oo..

0

Ich habe noch eine Frage : Wenn ich das alles gemacht habe ( in der Erde Steinplatten... ) , ist ja der Boden aus Erde. Wenn es regnet, ist das dann nicht alles unterwasser gesetzt:o? Oder wie ist das bei euch ??

Was möchtest Du wissen?