Kaninchen zusammen lassen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi Annabounty,

bitte lass als erstes bei einem kaninchenkundigen Tierarzt abklären, ob es sich um einen Rammler handelt. Wenn es ein Rammler ist, muss er kastriert werden und, falls er über 12 Wochen alt ist, die Kastrationsquarantäne von 6 Wochen absitzen.

Wenn es eine Zibbe sein sollte, ist das ungünstig. Man kann 2 Zibben halten, aber es erfordert viel Platz. Günstiger ist es, sie mit 2 kastrierten Rammlern zu vergesellschaften.

Vergesellschaften ist auch das Schlagwort, welches du beachten solltest. Du kannst deine Mädels nicht immer wieder zusammensetzen und trennen, das bringt Probleme mit sich.

Wenn du sie vergesellschaften willst, brauchst du eine neutrale, sichere Fläche auf der sie sich u.U. mehrere Wochen aufhalten können!

Sie werden beide zusammen reingesetzt. Stell mehrere Kartons mit 2 Eingängen und Futter- sowie Wasserschüsseln zur Verfügung.

Die Kaninchen rammlen sich, jagen, reißen Fell aus und das muss so sein. Erst, wenn sie sich über mehrere Tage im neutralen Gebiet vertragen, dürfen sie in ihr eigentliches Gehege zurückkehren.

Hier kannst du dich noch einmal belesen:

- diebrain.de

- sweetrabbits.de

- kaninchenwiese.de

Mach die beiden wieder zusammen und lass sie streiten das ist ganz normal! Wenn du sie zusammen tust und dann wieder trennst werden sie noch agresiver. Also lass sie zusammen und lass sie streiten außer es fließt blut dann erst trenne. Und wegen dem Geschlecht kannst du auch mal zum Tierarzt gehen.

Ich hatte auch zwei Weibchen, bei denen das eine das andere oft gerammelt hat. Das ist wohl auch unter Weibchen nicht besonders ungewöhnlich,sagte mir damals ein Tierarzt. 

Was möchtest Du wissen?