Kaninchen Wurmkur-Tabletten verabreichen

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

was genau sind das für Tabletten? Und hat der Tierarzt noch andere Medikamente mitgegeben?

Normalerweise ist die Behandlung bei Encephalitozoonose wie folgt:

Panacur Suspension (ist viel leichter zu verabreichen) über vier Wochen. Vitamin-B-Komplex, Antibiotikum; beides über 10 - 14 Tage.

Tabletten finde ich persönlich viel zu unsicher, weil man nicht weiß, ob das Tier genug trinkt. Allenfalls die Tabletten z. B. in Banane und hoffen, dass das Tier das frisst, aber besser Suspension besorgen.

Umfangreiche Infos über die Krankheit einschl. Behandlung findest Du hier:

http://www.kaninchenwiese.de/gesundheit/krankheiten/e-cuniculi/

Anke Kraus Kaninchenhilfe Nordfriesland

Mein Kaninchen hat zwei Spritzen bekommen, die Voren Suspension und die Vitamin-B-Komplex Injektion. Nun haben wir drei Panacur Tabletten 250 mg zuhause und sollen, wie ich schon gesagt habe, jeden Tag eine halbe verabreichen.

0
@SuperBanana

O.o Wie schwer ist euer Kaninchen denn? Man rechnet 20mg/pro Kilogramm Körpergewicht einmal am Tag, das reicht ja für gut 6 Kilo Kaninchen.

0
@SuperBanana

Wenn Du die Tabletten gut aufgelöst bekommst und sie in eine Spritze abfüllen kannst, geht es natürlich auch mit Tabletten, aber die Behandlung ist so nicht vollständig/genug. Wichtig ist die Behandlung/eine umfangreiche Medikation über einen längeren Zeitraum.

Anke Kraus Kaninchenhilfe Nordfriesland

0
@Kenneth123

@Ostereierhase: Ungefähr 3 Kilo. Ist ein dicker Widder. ;) Aber naja, der Arzt hat das so verschrieben und ich glaube, der weiß, was er tut.

@ Kenneth123: Und was genau kann ich da jetzt tun? Vielen Dank, übrigens, ich bin echt froh, jemanden gefunden zu haben, der sich damit auskennt.

0
@SuperBanana

Was Du tun kannst? Erst mal die Tabletten verabreichen, leider kenne ich die Dosierung von Tabletten nicht, ich nehme immer die Suspension. Dann Dich ausführlich über die Krankheit informieren. Link hatte ich schon gepostet. Dort findest Du eigentlich alles, was Du wissen musst. Das Tier sollte jetzt wenig Stress ausgesetzt sein und zumindest die Wurmkur sollte auch das Partnertier bekommen Und dann noch mal zum Tierarzt, evtl. auch zu einem anderen, der sich gut mit dieser Krankheit auskennt und die anderen Medikamente verabreichen lassen bzw. besorgen.

Nicht jeder Tierarzt kennt sich gleich gut mit Kaninchen aus. Nur weil jemand Tierarzt oder Arzt ist, heißt das nicht, dass dieser Mensch alles weiß.

Anke Kraus Kaninchenhilfe Nordfriesland

0
@Kenneth123

Vielen Dank, du hast mir sehr geholfen. Leider leben unsere beiden Kaninchen nicht mehr zusammen, da wir kurz nach dem Kauf feststellen mussten, dass beides Rammler sind und sich nicht verstehen. Da wir nicht den Platz dazu haben zwei weitere Weibchen zu kaufen und die Vergesellschaftung auf Grund von Platzmangel nicht funktioniert, halten wir sie getrennt. Danke, trotzdem, ich habe mich auch schon ein Wenig belesen und werde ihm gleich die Tablette geben.

0
@SuperBanana

Sind die Rammler kastriert? Auf der Seite kaninchenwiese.de stehen auch gute Informationen zum Thema Haltung und Vergesellschaftung. Einzelhaltung ist ja nicht artgerecht bei Kaninchen. Wenn eine Zusammenführung der Tiere auch unter optimalen Bedingungen nicht funktioniert, dann sollte man überlegen, einen Rammler gut zu einem Weibchen zu vermitteln und für den verbliebenen Rammler ein Weibchen dazu zu holen.

Anke Kraus Kaninchenhilfe Nordfriesland

0
@Kenneth123

Ja, sind sie, und ganz ehrlich, die beiden sind jetzt acht bzw. sieben Jahre alt. Nur für die restliche Zeit ein Weibchen... ach egal. Wir haben schon drei oder vier Mal vergesellschaftet, und es ging ziemlich gut, aber sobald wir wieder in der Wohnung sind, nach vielleicht fünf oder sechs Wochen, geht das Gezänk und die Prügelei wieder los. Glaub mir, wir haben die Seiten auch alle gelesen.

0

Okay, danke an all die Leute, die mir geholfen haben! Ich habe letztendlich die Tablette in einer 2ml- Spritze aufgelöst in sein Mäulchen gespritzt. Es scheint zwar wirklich wiederlich gewesen zu sein, aber bis auf zwei Tröpfchen hat es super geklappt und er hat es gut überstanden. Danke!

Hi Superbanana,

ruf bei einer Tierklinik an, bei der ihr schonmal wart, schildere das Problem und frag, ob ihr das Panacur als Lösung bzw. Paste bekommen könnt.

Fürs Panacur mag es zwar gehen, wie im Video gezeigt, was sie aber nicht dazu sagt ist, dass einige Tabletten extra überzogen sind, so dass sie im Magen nicht angegriffen werden können, werden diese falsch geteilt oder zerdrückt, verlieren sie ihre Wirkung.

Wir waren noch nie in einer Tierklinik, bis jetzt waren unsere Kaninchen immer gesund!^^ Aber naja, wenn es für das Panacur geht, dann ist ja alles gut. Danke schön!

0

Was möchtest Du wissen?